Freitag, 30. Juli 2010

Lecker: Hefekuchen in Rosenform





Diesen leckeren Rosenkuchen gab es bei uns bereits vor einigen Tagen. Das Rezept stammt aus einer speziellen Living @ HOME. Es hat einfach super geschmeckt und war mal etwas ganz anderes. Es war allerdings relativ viel Aufwand den Kuchen herzustellen, das Ergebnis hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, so dass ich ihn auf jeden Fall wieder backen werde!


Zutaten
500g Mehl, 1 Würfel Hefe, Salz, 1/2 TL Zucker, Pfeffer, 120g Margarine, 1/4l lauwarme Milch, 2 Eier, 1 Bund gehackte Petersilie, 1 Bund gehackter Schnittlauch, 750g Poree, 400g Champignons, 200g gekochter Schinken, 200g Schafskäse, 200g Kräuter-Frischkäse, 2 Eigelb

Zubereitung
1. Mehl, zerkrümelte Hefe, Salz, Zucker, Pfeffer, 80g weiches Fett, Milch, Eier und 2/3 der Kräuter zu einem glatten Hefeteig verkneten und an einem warmen Ort 30 Minunten gehen lassen.

2. Poree putzen, in ringe schneiden. Pilze putzen, in Scheiben schneiden, Beides gemischt in etwas zerlassenem Fett in einer Pfanne kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zerkrümelten Schafskäse, Frischkäse und Eigelb glatt rühren. Poree-Mischung, Schinken und übrige Kräuter unterrühren. Abschmecken.

3. Teig nochmals durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche von ca. 45x40cm ausrollen. Käsemasse draufstreichen. Von der langen Seite her fest aufrollen. In 5cm breite Scheiben schneiden.

4. Mit der offenen Seite nach oben in eine gefettete Springform setzen. Abgedeckt 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 50 Minuten backen (170 Grad Umluft).

Montag, 26. Juli 2010

Mini-Täschchen

Das lilafarbene Täschchen habe ich euch bereits letzte Woche präsentiert. Versprochen habe ich euch, dass es nicht das letzte kleine Täschchen mit Griff ist und deshalb: voilà...
...kommt hier eine weitere kleinere Börse in den Farben hellblau und rosa. Der Taschengriff ist auch hier wieder silberfarben und war nicht wirklich einfach anzubringen. Trotzdem werde ich darin immer geübter. Auf der vorderen Taschenfront habe ich eine rosa-weiß gestreifte Schleife mit einem pinken Knopf angenäht. Die Farben passen einfach super zum Täschchen und so ganz ohne Tüddelkram geht es einfach nicht... Übrigens, habt ihr schon die neuen Stoffmarkttermine gesehen? Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch dort! Da ich momentan Urlaub habe, werde ich mir diese Woche eine kleine Pause gönnen und wohl nicht so viel in meinem Blog unterwegs sein! Pünktlich zum Wochenende erscheint dann aber hier mein nächster Post. Eines kann ich euch darüber jetzt schon verraten: Lecker wird es sein! Jetzt wünsche ich euch aber erstmal einen ganz schönen und sonnigen Wochenstart!

Freitag, 23. Juli 2010

Stoff-Ausbeute

Ein bisschen Stoff habe ich in einem tollen "tulpigen" Laden in Hamburg natürlich auch gekauft. So sind wir auf unserem Weg nach Blankenese kurz in Altona ausgestiegen, um unsere Tüten mit schönen Stöffchen zu füllen. Ein paar große Bambus-Taschengriffe sind ebenfalls in mein Täschchen gehüpft. sie werden wohl die Taschengriffe für eine neue Badetasche. Besonders gut gefallen mir die Kinderstoffe. Mal sehen, was ich daraus zaubern werde. Vielleicht ein paar neue Etuis? Die grün, grau, braunen Stoffe benötige ich für einen neuen Quilt. Mal sehen, wann ich das in Angriff nehmen kann! ich wünsche euch ein schönes Wochenende und lasse liebe Grüße hier!

Donnerstag, 22. Juli 2010

HAMBURG

Meine Mama und ich haben drei wunderbare Tage im schönen Städtchen Hamburg hinter uns. Dabei haben wir alles mitgemacht, was man in Hamburg machen muss: Landungsbrücken, Hafenrundfahrt, Alsterrundfahrt, Blankenese und Shopping auf der Mönkebergerstr mit anschließendem Matjesessen in der Nähe des Rathausplatzes. Natürlich durfte auch der obligatorische Besuch auf der Reeperbahn nicht fehlen. Eines unserer kulturellen Highlights war der Besuch des Löwen-Musicals, was ich wirklich nur jedem weiter empfehlen kann. Tolle Farben, Kostüme, Schauspieler, Lieder und überhaupt! Ein rundum gelungenes Musical: Hakuna Matata! Hamburg hat uns gut gefallen. Dabei haben wir ganz schön schwitzen müssen, da es sehr heiß war. Mal schauen, wohin die Reise im nächsten Jahr geht...

Herzlich willkommen auch meinen neuen Lesern! Es ist so schön zu sehen, wie es immer mehr werden. Schön, dass ihr so viel Freude an meinem Blog habt. Damit hatte ich zu Beginn wirklich nicht gerechnet.

Montag, 19. Juli 2010

Lila Sommerlaune


Momentan habe ich ein paar Tage frei und bei dem tollen Wetter, lässt sich der Sommer in vollen Zügen genießen! So wird nicht nur mein Stoffregal (welches beim hoffentlich baldigen Stoffmarkt wieder aufgefüllt werden möchte) von lilafarbenen Stöffchen geprägt, sondern zur Zeit auch meine Fingernägel... Dabei sind diese eher ungewöhnlichen Bilder entstanden. Ich hoffe, sie gefallen... Euch weiterhin schöne und erholsame Sommertage!

Sonntag, 18. Juli 2010

Lecker: Erdbeer-Konfitüre



So lecker hat mein Tag heute angefangen! Schon so lange wollte ich Erdbeermarmelade kochen, aber irgendwie hatte ich nie so recht Zeit, oder Lust. Letzte Woche hat es dann endlich geklappt. Wie gut, wo die Erdbeer-Zeit bestimmt bald vorbei sein wird! Ich habe dafür einen leckeren Gelierzucker mit Holunder-Vanille-Geschmack gekauft und die Marmelade ist einfach nur lecker geworden. Ich freue mich schon jetzt darauf bald die leckere Aprikosenmarmelade aus dem letzten Jahr zu kochen...
Wir machen uns heute einen tollen Sonntag! Genießt das Wetter und lasst es euch gut gehen! (PS.: Gestern habe ich das nicht so gute Wetter genutzt, um mal wieder etwas zu nähen! Die Ergebnisse können sich sehen lassen und werden hier in den nächsten Tag gepostet! Ich sage nur: ERDBEEREN!)

Freitag, 16. Juli 2010

Freibad-Geld

Eine schöne Börse für den Freibad-Eintritt oder ein leckeres Eis können wir momentan alle gebrauchen. So habe ich noch ein paar kleinere Geld-Täschchen fertig genäht. Mir fällt es immer noch sehr schwer, die Taschengriffe anzubringen. Vor allem bei der Wärme ist es gar nicht so einfach, da ich manchmal nicht genug Kraft habe, die Griffe zusammen zu biegen... Dieses Täschchen verbringt die Ferien gerade mit meiner Tante auf Mallorca. Hoffentlich kommt es oft zum Einsatz. Die Farben passen einfach toll zum Wetter. Ein ganz schönes und sonniges Wochenende wünsche ich euch!

Mittwoch, 14. Juli 2010

Clutch mit Schleife

In meinem Blog ist es momentan ziemlich ruhig! Das liegt ganz alleine am heißen Wetter und an den Temperaturen in unserer Dachgeschosswohnung, die sich wohl auch in den nächsten Tagen nicht verbessern werden. So nähe ich momentan nicht wirklich viel. Wenn dann wirklich nur absolute Einzelstücke. So ist endlich diese schöne Clutch fertig geworden. Der Taschengriff hat eine breite von 20cm. Somit passt so einiges in die Tasche, egal für welche Zwecke man sie nun verwenden möchte. Das Schnittmuster habe ich selbst entworfen. Die Tasche hat einen großen Boden und ist schön beutelig. Den Stoff habe ich von meinem letzten Stoffmarktbesuch. Ich finde ihn super schön, da er sich mit so vielen anderen Mustern kombinieren lässt. Hier bin ich aber ganz schlicht geblieben, so dass ich für den Innenstoff graue Baumwolle mit weißen Punkten ausgewählt habe. Ein bisschen verspielt sollte es aber schon sei, also habe ich schnell noch die Schleife auf der vorderen Seite aus Tildaband geformt und aufgenäht.
Für mich als Lehrerin beginnen nun gleich die Ferien! Sehnlichst erwartet sind sie endlich da. Dann heißt es erstmal Erholung bevor die Lernerei für das zweite Staatsexamen wieder losgeht... Dafür wird wohl der größte Ferienteil drauf gehen. Trotzdem werde ich es mir nicht nehmen lassen, zwischendurch ein paar schöne Dinge zu nähen. Auch eine Blogpause ist momentan noch nicht vorgesehen ;-)

Ich wünsche euch einen tollen Sonnen-Tag!

Montag, 12. Juli 2010

When I'm dreaming...

In den letzten Tagen mussten wir ganz schön schwitzen. Das Thermometer stieg auf knapp unter 40Grad und das ist mir definitiv zu heiß! Daher haben wir uns am Wochenende in den kühlen Keller meiner Eltern geflüchtet. Als wir gestern Abend in unsere Dachgeschosswohnung zurückkehrten, zeigte unser Küchenthermometer 36Grad an. Ich hoffe daher sehr, dass es sich in den kommenden Tagen etwas abkühlen wird. Ansonsten war es ein herrliches Sommer-Wochenende. Wir waren schwimmen, haben gegrillt, in der sonne gedöst, uns gebräunt und zum Schluss unsere WM-Jungs bejubelt. Drei Tag habe ich nun noch vor mir, die mich von meinen wohlverdienten Ferien trennen, in denen es einiges zu tun gibt... Erstmal ist jedoch eine Pause angesagt.
Ich wünsche euch einen schönen (nicht ganz heißen) Start in die Woche Blocksatzund lasse euch liebe Grüße da!

Freitag, 9. Juli 2010

Lila-grauer Quilt






Dieser Quilt liegt nun als Kuscheldecke in unserem Wohnzimmer. Er besteht aus vielen einzelnen Stoffquadraten in den Farben weiß, grau und lila. Die Rückseite des Quilts ist aus fliederfarbener Baumwolle. ich habe die Rückseite größer zugeschnitten, so dass ich daraus noch einen Rand für die Vorderseite machen konnte. Diesen habe ich dann mit der Hand und passendem Garn gequiltet. Da hat ganz schön lange gedauert und war sehr viel Arbeit. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen. Ich bin nicht nur von den Farben, sondern auch von der Zusammenstellung und der Größe des Quilts begeistert. Er passt einfach wunderbar in unser Wohnzimmer. Gefüttert habe ich ihn nicht wie sonst mit Volumenvlies, sondern mit einer dünnen Fleecedecke. So wurde die Decke nicht zu dick und schwer, ist aber trotzdem noch schön wärmend. Und auch wenn es momentan schön warm ist: Die nächste Kälteperiode kommt bestimmt und dann freue ich mich über meine Decke.