Freitag, 29. Juli 2011

Rezeptkarten




Auf diese schönen Rezeptkarten trage ich momentan alle meine Lieblingsrezepte ein. Leckere Cupcakes Torten, Kuchen, usw. kommen darauf so richtig zur Geltung. Alle benötigten Informationen hat man gleich sehr übersichtlich zusammen. Und außerdem sehen sie natürlich super schön aus! Momentan sammle ich die Karten alle in einer Glasschütte. Wenn ich ein Rezept nachbacke oder -koche hänge ich die Karten mit einem Magneten an meine Dunstabzugshaube, oder meinen Kühlschrank. dann kann auch nichts dreckig werden. Die Karten gibts bei der lieben Anna von Casa di Falcone. Da gibts auch die passenden Motivstempel und Aufkleber mit denen ihr die Karten je nach Rezept noch verschönern könnt. Und mal ganz ehrlich. Solche Dinge machen das Backen und Werkeln in der Küche doch noch ein wenig schöner oder? Mittlerweile habe ich sehr viele Wohnzeitschriften angesammelt. Aus denen backe und koche ich immer sehr gerne. Leider finde ich die Rezepte dann irgendwann nicht mehr wieder, da es einfach zu viele Zeitschriften sind... Auf den Karten gehen sie nicht mehr verloren.
Ich danke euch sehr für eure ganzen Kommentare zu meinen letzten Posts! bin ganz überwältigt von so vielen lieben Worten. Die schwedischen Kanelbullar sind einfach köstlich und werde hier immer gerne genommen. Außerdem lassen sie sich wirklich einfach und schnell vorbereiten. Mit einem Haps sind die dann später im Mund. Deshalb friere ich immer schnell ein paar ein :-) Das Rezept gibts übrigens auch auf einer Rezeptkarte. Ich schicke euch nun in ein schönes und erholsames Wochenende! Im nächsten Post gibts dann auch wieder etwas genähtes, versprochen!

Mittwoch, 27. Juli 2011

Bullar



Gestern war es bei uns wieder ganz trübe. Es hat geregnet wie aus Eimern und wenn man raus blickt, glaubt man eigentlich gar nicht mehr an den Juli. Na ja. Ich gebe die Hoffnung auf herrliches Sommerwetter noch nicht auf! Da das ganze Jammern über das Wetter rein gar nichts nützt, gabs gestern bei uns schwedische Bullar. Leckere Zimtschnecken aus Hefeteig mit Zimt, Zucker und ein wenig Kardamom. Das Rezept hatte ich aus der neuen Living@home. Ihr findet es aber auch bei der lieben Andrella. Die Zimtschnecken sind einfach köstlich und schnell gemacht. Wenn man sie nur halb fertig backt, lassen sie sich sogar einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt im vorgeheizten Backofen zu Ende backen. Eine tolle Sache!

Leider ist, passend zum trüben Wetter, meine Brother innovis in der Werkstatt. So habe ich nun mein altes Schätzchen wieder hervor gekramt. Jetzt, wo ich endlich mal Zeit habe, gibt meine Sticki den Geist auf... Na ja, sie lässt sich auf jeden Fall reparieren, ich muss nur etwas Geduld haben. Gestern habe ich einiges genäht und ich war ganz erstaunt, wie gut, meine alte Maschine doch eigentlich läuft. So hatte ich es gar nicht in Erinnerung :-) Klar, sie ist laut und man muss viel mit der Hand einstellen, aber sie näht richtig schön und ich hatte mit ihr noch nie Probleme :-) 
In diesem Sinne: BACK TO THE ROOTS!

Montag, 25. Juli 2011

Auslosung



Gestern war das Wetter ja wirklich wie im Herbst. Heizungen wurden wieder angestellt und überhaupt. Das sind wirklich keine Sommerferien... Trotzdem habe ich mir ganz feste vorgenommen, mir vom Wetter nicht die Laune verderben zu lassen. Bei euren zahlreichen Kommentaren zu meinem Verlosungspost würde mir das aber auch wirklich schwer fallen. Ich habe mich so über eure lieben Worte und Ideen gefreut und begrüße auch einige neue Leserinnen ganz herzlich! Schön, dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt. 

Bei so vielen Kommentaren viel die Auslosung natürlich schwer. Deshalb wurden (wie sonst auch) kleine Zettelchen mit euren Kommentarnummern geschrieben und gefaltet und zusammen in eine Schale gelegt. Mein "Prinz" :-) hat dann ein Zettelchen gezogen und auf dem stand die Nummer 16. Somit hat die Liebe Tini von "Haus Nummer 13" gewonnen!

Liebe Tini. Sende mir doch bitte per Mail deine Adresse zu, damit sich deine kleine Überraschung schnell zu dir auf den Weg machen kann. 

Es gibt sicherlich bald wieder eine Verlosung, also haltet euch bereit :-) Oben auf den Fotos seht ihr noch einen kleinen Dekotipp für trübe Tage. Einfach etwas Wasser in eine Schale füllen und ein Glas mit einem Teelicht hinein stellen. Die Schale anschließend mit Rosen aus dem eigenen Garten bestücken. Das leuchtet dann ganz herrlich!
Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich euch!

Donnerstag, 21. Juli 2011

DANKE!



Heute möchte ich mich bei euch bedanken! Über 600 regelmäßige Leser/innen und schon weit über 200.000 Klicks von euch auf meinem Blog: DAS MACHT MICH STOLZ! So etwas hätte ich gar nicht erwartet, als ich meinen Blog vor 2 1/2 Jahren gestartet habe und gar nicht so recht wusste, wo es hinführen soll. 
Als ich im Februar eine volle Stelle als Studienrätin angefangen habe wusste ich nicht, ob ich noch genug Zeit zum bloggen, nähen, fotografieren, dekorieren, backen usw. haben würde. Mittlerweile hat sich aber alles gut eingependelt und alles hat seinen Platz gefunden. Am Anfang war es wirklich nicht immer einfach und es war ein ganzes Stück Arbeit, aber nun bin ich wirklich zufrieden!

Ich danke euch für zahlreiche Kommentare, liebe Worte hier im Blog und auch per Mail. Ich danke euch für viele neue Kontakte, die durch Bloggertreffen oder einfach nur so zustande gekommen sind (ganz liebe Grüße vor allem an die liebe Anna!).
Schön, dass es euch hier so gut gefällt! Ich möchte euch aber auch für viele Inspirationen, Ideen und neue Gedanken danken!

Eine (selbstgemachte) Kleinigkeit möchte ich aus diesem Grund verschenken. Ihr müsst dafür nicht viel machen. Hinterlasst einfach unter diesem Post einen Kommentar mit einem Wort, welches meinen Blog eurer Ansicht nach am besten beschreibt. Den oder die Gewinnerin wähle ich dann am Sonntag persönlich aus!

Für mich beginnt gleich der vorletzte Schultag. Ich hoffe immer noch auf besseres Wetter und freue mich so langsam auf wohlverdiente Ferien! Also lasst es euch gut gehen!
Liebe Grüße, Eure Anna

Montag, 18. Juli 2011

Kameraband






Schon vor meinem letzten Urlaub wollte ich unbedingt ein neues Band für meine heißgeliebte Kamera haben. Gesagt getan. Erst wurden die Materialien besorgt und ca. 90 Minuten später, hatte meine Cam ein neues Outfit, passend zur selbstgenähten Fototasche von hier: KLICK.
So kann man doch auf Reisen gehen. Und mal ganz ehrlich: so ein selbstgenähtes Kameraband ist doch so viel schöner, als die schwarzen Tragebänder. Mir gefällts. Schön, aber schlicht und doch genauso, wie ich es haben möchte!
Ich hoffe, bei euch ist das Wetter nicht so schlecht wie hier bei uns... 
Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit!

Tomatentarte


Ganz lecker, schnell und einfach. das Rezept findet ihr in einer Living@home. Ich werde das Rezept auf jeden Fall in mein "Kochprogramm" aufnehmen. Die neue Küche wartet schließlich auf jede Menge kreativer Ideen :-) Auf den Boden der Tarte kommt ein selbstgemachtes Pesto aus getrockneten Tomaten, Oliven, Kapern und Rosmarin. Schmeckt einfach himmlisch!
Hier das Rezept:
Zutaten:
250g Mehl, 120g Butter, 30g Parmesan, 1 Ei, Salz, 1-2 Knoblauchzehen, 1 1/2 EL Rosmarin, 2EL Kapern, 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl, schwarzer Pfeffer, 600g Strauchtomaten, runde Tarteform

Zubereitung:
*Mehl, Butter, Parmesan, Ei, 1EL Wasser, 1/2TL Salz zu einem glatten Teig kneten und ca. 30Min. kühlen.
*Knoblauch grob hacken, Kapern abtropfen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen. 1EL Rosamrin fein hacken. Tomaten mit 2EL Tomatenöl, Knoblauch, Rosmarin und Kapern im LBitzhacker fein pürieren, mit Pfeffer würzen.
*Tarteform einfetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Form damit auskleiden. Teig mehrmals einstechen. Auf mittlerer Schiene ca. 15Minuten vorbacken. 
*Tomatenpaste gleichmäßig auf dem Teigboden verstreichen und frische Kirschtomaten dicht an dicht verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2EL des Tomatenöls beträufeln. Tarte mit restlichem Rosmarin bestreuen.
*Zubereitungszeit: ca.60Minuten*
*Backzeit: 180Grad, 40Minuten*

Liebe Grüße lasse ich euch hier, Anna

Freitag, 15. Juli 2011

Kissen




Für unser neues weißes Sofa und meinen geliebten Karo-Sessel mussten unbedingt ein paar neue schöne Kissen her. Selbstgenäht sollten sie sein, aber auch nicht so dem üblichen entsprechen. Also habe ich aus weißem und grauen Leinen Streifen zugeschnitten und ihr seht auf den Fotos, was daraus entstanden ist. Das rechte Kissen habe ich vor zwei Jahren von der lieben Barbara bekommen. Es passt so gut zu uns und ich mag es wirklich sehr. Damals hatte ich auch noch keine Stickmaschine und als das Packerl ankam habe ich mich so gefreut. (Grüße in die Schweiz!)
Das neue Kissen ist 50x50cm groß und mit der Maschine gequiltet. So ist das schöne Muster auf der vorderen Seite entstanden. 
Bei uns ist es seit gestern wie im Herbst. Ich mag gar nicht glauben, dass wir in der nächsten Woche Sommerferien bekommen. Es sieht momentan doch eher nach Herbstferien aus. Heute morgen habe ich erstmal nachgesehen, ob nach dem Sturm letzte Nacht, von unserem Garten noch was übrig geblieben ist.
Machts euch schön! Ich sause jetzt los zur Arbeit!
Eure Anna

Mittwoch, 13. Juli 2011

Lecker: Gugelhupf





Heute habe ich seit einiger Zeit endlich mal wieder ein leckeres Rezept für euch. Diesen Schokoladen-Gugelhupf habe ich nun schon ein paar Mal gebacken. Es geht sehr schnell und schmeckt einfach himmlisch schokoladig! Das Rezept habe ich auf eine Rezeptkarte von der lieben Anna (Casa di Falcone) geschrieben. In der Küche sind sie unheimlich praktisch. Viele leckere Dinge habe ich dort schon notiert! 
Wenn ihr den Gugelhupf also nachbacken möchtet, einfach oben auf das Foto klicken, dann vergrößert sich da Rezept. Man kann ihn natürlich auch mit Schokoladenglasur verzieren. Uns reicht er mit Staubzucker. 
Ich wünsche euch eine schöne Rest-Woche. Ich bin diese Woche hauptsächlich in Sachen Zeugniskonferenzen unterwegs und immer erst spät daheim.
Liebe Grüße, eure Anna

Montag, 11. Juli 2011

Cherries








Es ist Zeit DANKE zu sagen. Über 200.000 Besuche von euch in meinem kleinen aber feinen Blog, machen mich ganz schön stolz. So viele liebe Kommentare und Mails bekomme ich von euch und über jeden freue ich mich sehr, auch wenn ich es nicht immer schaffe, alle zu beantworten. Dafür fehlt mir leider einfach die Zeit.  Schön, dass ihr mich immer wieder besuchen kommt und euch hier anregen und inspirieren lasst, oder einfach nur ein wenig "schmökert". Ich hoffe, dass euch auch meine zukünftigen Posts genauso sehr freuen werden!
LIEBEN DANK AN EUCH!
Die Kirsch-Fotos haben wir gestern gemacht. Sie sind fast schwarz und so lecker... Ich hoffe, die Fotos gefallen euch genauso gut wie mir. 

Donnerstag, 7. Juli 2011

Impressionen aus unserem Garten


Schon etwas länger wollt ich für euch unseren Garten fotografieren. Da in den letzten Tagen das Wetter meistens schlecht war, bin ich erst jetzt dazu gekommen. Nun möchte ich euch unser Gärtchen aber auch nicht länger vorenthalten. Als wir in unsere neue Wohnung gezogen sind, sah der Garten nicht so aus :-) Da stecken bereits einige Stunden Arbeit drin, aber das Ergebnis kann sich auf jeden Fall schon sehen lassen. Einige Dinge sind natürlich noch zu erledigen, aber man kann nicht alles auf einmal machen. Es ist auf jeden Fall super schön, draußen im Garten zu sitzen und die Seele baumeln zu lassen. Wir haben ein kleines Kräutergärtchen angelegt und schöne Rosenstöcke und Hortensien eingepflanzt. Alles blüht so schön und da es hier so ruhig ist, hört meistens nur das Summen von ganz vielen Hummeln, die in unserem Garten wohnen. bald gibts hoffentlich weitere Fotos. Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und lasse liebe Grüße hier, 
Eure Anna

Mittwoch, 6. Juli 2011

Mini-Gretelies





Diese Mini-Gretelies (in groß) wollte ich euch schon die ganze Zeit zeigen, aber aufgrund des Umzugs ist hier doch so einiges liegen geblieben. Ein sehr "adrettes" Täschchen mit großer unübersehbarer Schleife, kleinen Blümchenstöffchen und einem schlichten grauen Leinenstoff. Den Reißverschluss habe ich "Ton in Ton" in der Farbe grau ausgewählt. Innen ist das Täschchen verstärkt, so bleibt ist auch zur Deko im Bad schön stehen. Das Schnittmuster ist einfach toll und ich muss unbedingt ein paar neue kleine Gretelies nähen. Vor allem, wo doch nun bald die Urlaubszeit anfängt. Noch knapp zwei Wochen, dann gibt es hier endlich Ferien. Seit gestern scheint auch mal wieder die Sonne und ich hoffe, sie bleibt nun etwas hier!
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche (ich habe heute erst später Schule *freu*)!

Montag, 4. Juli 2011

New Clothes

Ab und an muss man, äh frau sich auch mal was gönnen... Also will ich doch schwer hoffe, dass der Sommer bald mal wieder zurück kommt und ich dieses schöne Kleidchen ausführen kann! Eigentlich ist es ganz schlicht, aber die schönen Rüschen am Halsausschnitt machen es irgendwie doch ganz besonders... 
Ich hoffe, ihr hattet ein ganz schönes Wochenende und konntet euch erholen. Ich freue mich bereits riesig auf die Sommerferien! Bis dahin ist es nun nicht mehr lang, auch wenn in der Schule noch einiges ansteht. Dadurch wird die Zeit sicherlich ganz schnell vergehen und vielleicht kommt dann auch der Sommer zurück. Lasst es euch gut gehen und habt eine schöne Woche, eure Anna