Dienstag, 27. August 2013

Sommer in Valencia II




Heute zeige ich euch Valencia von seiner schwarz-weißen Seite. 

Die wunderschönen hohen Häuserfronten regen zum Fotografieren an. Viele Cafés und Tapasbars (Wollt ihr auch Tapas sehen???) laden zum Verweilen ein. Man kann sich einfach bei herrlichstem Wetter durch die Stadt treiben lassen. Wenn man dann noch einen Stadtführer bei sich hat, der die allerbesten Ecken kennt und weiß, wo es die besten Tapas gibt... umso besser! Denn dann muss man sich um rein gar nichts kümmern, außer natürlich um die Fotos :-) 
Davon könnt ihr hier nun auch ein wenig profitieren.

Auf dem vorletzten Bild seht ihr die Arena in Valencia und direkt daneben den Bahnhof. Ein wunderschönes Gebäude, welches mit tollen Kacheln verziert ist. Ganz unten, auf dem letzten Bild: der Blick aus dem Bahnhof in Richtung Innenstadt. Man kann dort übrigens super shoppen. Es gibt so viele Geschäfte... Ich habe allerdings nicht wirklich was gefunden... Warum auch immer :-) Wenn ich die Fotos sehe, gerate ich schon wieder ins Schwärmen... Mal sehen, was ich mit den Bildern noch so anstellen werde. Nur für die Festplatte sind sie mir zu schade.

Habt eine schöne Woche!
Adios :-)

Kommentare:

  1. WAAAAHHHNSIINNNS Fotos SAN des ;; DES letzte GFALLT MA volle GUAT... des AUF Leinwand ... GENIAL... BUSSAL aus TIROL::: birgit

    AntwortenLöschen
  2. SchöneBilder!
    Habt ihr euch auch die Seidenbörse angeschauf und ciudad de las artes y sciecias. Auch ne schöne Kulisse bei strahlend blauem Himmel! Wir waren im Februar da, bei Sonnenschein ;-)
    Liebe Grüße
    Sandra
    www.eitlertand.blogspot.be

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!