Dienstag, 3. Dezember 2013

3'


Heute habe ich ein ganz wunderbar selbst-kreiertes Rezept für euch. Es handelt sich dabei um ganz himmlisch adventliche "Schoko-Zimt-Gugel" mit Schokoladen-Granatapfeltopping. Yummie. Da kann Weihnachten aber kommen.

Die Gugel sind wirklich schnell gemacht und lassen sich durch das eine oder andere Gewürz sicherlich auch noch nach Geschmack abwandeln.
Hier das Rezept:

Schokoladen-Zimt-Gugel

Zutaten: 
100g Butter, 100g Schokolade (z.B. zartbitter), 100g Puderzucker (gesiebt), 1 Prise Salz, Zimt, 1TL Lebkuchengewürz, 1 EL Rum (wenn Kinder mitessen, einfach weg lassen), 2 Eier, 50g Mehl, 50g Speisestärke, 1 EL Backkakao, 2TL Backpulver

Zubereitung:
1. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
2. Eier mit der Schokoladenmasse und dem Zucker schaumig schlagen.
3. Salz, Rum, Zimt und Lebkuchengewürz dazu geben und ordentlich verrühren.
4. Mehl, Speisestärke und Kakaopulver untersieben und verrühren. Evt. einen Schuss Milch dazugeben.
5. Den Teig in die vorbereitete Silikonbackform füllen und bei 180Grad Umluft ca. 10 Minuten backen. 
6. Die Gugel nach dem Backen in der Form abkühlen lassen und anschließend heraus nehmen. 
7. Die Gugel mit Schokoladenglasur und Granatapfelkernen verzieren und anschließend alle aufessen :-)





Dazu passt ein leckerer weihnachtlicher Tee von Lov Organic. "Winter in Løv" kann ich euch nur empfehlen, der ist richtig lecker. Dann kann man es sich doch gut gehen lassen!

Viel Spaß beim Nachbacken und einen wunderschönen 3.Dezember!

Liebe Grüße, Eure Anna 


Kommentare:

  1. Lecker ,lecker,ich liebe ja diese Mini Gugels,werd ich bestimmt einmal ausprobieren.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren!
    Habe in Oldenburg einen Laden gefunden, der den Love Organic führt!
    Brauche nicht mehr auf den Postman warten!
    Hoffentlich haben die, diesen Tee schon im Laden!
    Schöne Woche
    Sylke
    Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Weihnachtsrot des Granatapfels sieht das wirklich köstlich aus.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Da passt es doch perfekt, dass ich mir heute endlich Gugl Förmchen bestellt habe *g*. Herzlichen Dank für das Rezept! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!