Mittwoch, 5. März 2014

Hunger auf Reis?



Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein leckeres Reisrezept für euch.
Mögt ihr auch so gerne "Indisches Curry", wie ich? Bei Reishunger gibt es nun fertig gepackte Sets für verschiedene Gerichte, bei denen bereits fast alle benötigten Zutaten vorhanden sind. Ich habe für euch das "Indische Curry" getestet und bin sehr begeistert.

 In jedem Karton sind die "trockenen" Zutaten bereits vorhanden, ich musste lediglich noch Hühnchenfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Olivenöl und Sahne dazu kaufen.
In jedem Reisset liegt eine Rezeptkarte dabei, in der alles genaustens beschrieben wird. Das fand ich besonders praktisch, denn ich habe sie einfach mit einem Magneten an meiner Dunstabzugshaube festgepinnt, so hatte ich es die ganze Zeit vor Augen.

Hier für euch das Rezept: 
Zutaten: 400g Basmatireis, Olivenöl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Ingwerknolle, 500g Hähnchenbrustfilet, 250ml Sahne, 2 EL Korma Paste, ca.18 Kardamomkapseln, 1-2 Zimtstangen, ca. 8 Lorbeerblätter

Zubereitung:
Basmatireis nach Anleitung kochen. 

Curry:
1. Hacken Sie die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in feine Stücke und würfeln Sie das Hähnchenbrustfilet.
2. Erhitzen Sie Olivenöl in einem Topf.
3. Geben Sie die Zwiebeln hinzu und rühren Sie, bis die Zwiebeln glasig sind. Für einen intensiveren Geschmack können Sie 6 Kradamomkapseln, eine Zimtstange und 4 Lorbeerblätter mitbraten.
4. Geben Sie die Korma Paste und einen Schuss Wasser hinzu und verrühren Sie alles.
5. Fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und rühren Sie weiter.
6. Geben Sie das geschnittene Hähnchenbrustfilet und einen weiteren guten Schuss Wasser dazu, schließen den Topfdeckel und lassen Sie alles auf niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln.
7. Rühren Sie die Sahne kurz unter, schließen Sie den Deckel wieder und lassen das Ganze weitere 4 Minuten köcheln.

Ich habe ca. 30 Minuten für das Kochen gebraucht. Der beiliegende Basmatireis muss 10 Minuten einweichen und 15 Minuten köcheln.

Naaa... habe ich euch nun den Mund wässerig gemacht :-) 

Gut, denn ihr könnt eine Kennenlern-Reisbox gewinnen. 
Alles was ihr dafür tun müsst ist einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen. Bitte schreibt mir keine Mails. Teilnehmen könnt ihr NUR per Kommentar!



Die Verlosung startet sofort und endet am 12. März 2014

Viel Spaß!
Eure Anna





Kommentare:

  1. Vielen Dank für das Rezept. Sieht sehr lecker aus. Und versuchen würde ich mein Glück sehr gerne.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm...das sieht aber lecker aus....
    ich glaub heut gibt es Reis bei uns ;o)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Da versuche ich doch gern mein Glück ;0) Reis geht immer und mit neuen Varitionen experimentiere ich gern.
    LG vom Bodensee
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Jammi. Klingt wirklich lecker!! Ich hüpfe mal in den Lostopf und hoffe ich kann das Reispaket auch bald probieren.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anna,

    der Reis von Reishunger ist wirklich köstlich! Ich hatte selbst schon das Vergnügen und kann deine Begeisterung bestätigen.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht köstlich aus!! Ich würde es gern eintauschen gegen meinen Apfel den ich gerade in meiner Mittagspause esse ;) ... Ich liebe Reis... jetzt brummelt der Magen ;)
    Liebe Grüßle das Landmädel

    AntwortenLöschen
  7. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.....

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anna,

    so ein echter Reisfan bin ich bis dato nicht, aber vielleicht kann mich das Kennenlernset ja vom Gegenteil überzeugen....

    Danke für die schönen Fotos

    Liebe Grüße Anja H. aus WOB

    AntwortenLöschen
  9. Mhh.. das sieht super lecker aus. Indisches Curry mag ich auch sehr gerne.
    Danke für den Tipp.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Das würde ich gerne mal probieren!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Reis in allen Variationen - ob süss, herzhaft oder pur.
    Danke für das tolle Rezept ;)

    Alles Liebe
    One Moment
    MyOwnMement@web.de

    AntwortenLöschen
  12. Solche Reiscurry-Gerichte mag ich auch. Bis jetzt hab ich das eben selber gekocht, aber ich würde gerne mal das Set ausprobieren. Zeit beim Kochen sparen find ich klasse.
    Deine Fotos dazu gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Mmh, ich liebe Reis, da können Nudeln leider nicht mithalten :)
    Und bei deinem Curry bekomm ich doch gleich Hunger, auch wenn eigentlich Frühstückszeit wäre. Ich springe mit in den Lostopf und versuche mal mein Glück.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anna, yammieee, ich liebe alle Curry-Gerichte! Da könnte ich mich jeden Tag reinsetzen. Hüpfe mit in den Lostopf :) LG, Nadine von www.stylish-living.de

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anna!
    Danke für dein leckeres Reisrezept. Das hört sich super an! Den Reis von Reishunger würde ich gerne mal ausprobieren. Viele Grüße, Franzi aus W.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!