Montag, 8. Dezember 2014

8 ★ Gewürzkuchen






Guten Morgen ihr lieben Leser!
Heute starten wir in die neue Woche mit einem richtig würzigen Kuchen, der gut nach Weihnachten schmeckt und richtig schön saftig ist. Ich habe ihn in einer Rosenbackform aus Silikon gebacken, die ich mir vor ein paar Jahren in Zeeland gekauft habe, ihr könnt natürlich auch eine ganz normale Gugelhupfform nehmen. 
Den Kuchen haben wir am Wochenende zum Advents-Kaffee gegessen und ich habe das Rezept direkt weitergeben müssen. Das Nachbacken lohnt sich daher auf jeden Fall!

Gewürz-Kuchen
Zutaten: 
Für die Rosinen: 100g Rosinen, Rum/ Wein oder Birnensaft, Sternanis, 6 Kardamomkapseln, 1 Stange Zimt

Für den Teig: 100g Butter, 1 säuerlicher Apfel, 150g Mehl, 100g gemahlene Mandeln, 2 TL Backpulver, 1TL Zimt, 1/2TL Kardamom, 1/2 TL Anis gemahlen, 4 Eier, 150g Zucker, 3EL Vanillezucker

Zubereitung:
Die Rosinen mit dem Rum und den angegebenen Gewürzen in einem kleinen Topf kurz aufkochen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Die Gewürze anschließend wieder entfernen. 
Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und anschließend die Butter einrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver hinzufügen und unterrühren. Die Apfelstücke und Rosinen zum Teig geben und alles gut verrühren. 
Anschließend den Teig in die vorbereitete Backform füllen und auf der untersten Schiene bei 160Grad Umluft ca. 35 Minuten backen. Dann die Garprobe machen. Sollte der Kuchen oben drauf zu dunkel werden, diesen mit einem Stück Backpapier abdecken und fertig backen. 
Den Kuchen kurz in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Vielleicht habt ihr nun Lust bekommen, den Kuchen nachzubacken. Der Aufwand hält sich eher in Grenzen, das Ergebnis ist dafür aber super!

Letzte Woche ist übrigens schon ein kleiner, aber sehr schöne Weihnachtsbaum bei mir eingezogen, den ich euch hier natürlich auch ganz bald zeigen werde. Er steht im Topf und wartet nun auf die Weihnachtszeit  :-) 


Habt einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche!
Eure Anna ★




Bezugsquellen:
Tortenplatte von Birkmann, Cake-Topper von Miss Ètoile: Mein Cupcake
Lichterkette Ib Laursen: Geliebtes Zuhause
Serviette Green Gate: Himmelsgold
Kerzenständer Hübsch: Allerbester Lieblingsshop

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    Ein sehr feines Kuchenrezept :-)
    Ich mag Gewürzkuchen sehr...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Gewürzkuchen sind immer toll und gerade zu dieser Jahreszeit passen sie einfach perfekt. Ein warme würzige Tasse Tee dazu und der Tag ist perfekt ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!