Montag, 16. März 2015

Leckere Mini-Kuchen mit Guss und grau-rosa Fashion




Hallo ihr Lieben!
Seid ihr gut in die neue Woche gestartet?

Ich habe eine Kleinigkeit gebacken, die ich euch hier nicht vorenthalten möchte. Klitzekleine Kuchen mit einem Zucker-Eierlikör-Guss. Blitzschnell und ratzfatz zubereitet und so richtig lecker zum Nachmittags-Kaffee. 
Sicherlich denkt ihr schon, ich sei kugelrund und stopfe jeden Tag die kleinen und großen Köstlichkeiten in mich hinein. ABER da liegt ihr komplett falsch :-) Gut, ich denke so im Verhältnis zu manch anderen esse ich schon viel Kuchen und Süßkram... Anscheinend habe ich aber ganz gute Gene. (Ansonsten müsste ich die Bloggerei wohl irgendwann einstellen, oder meinen Themenbereich komplett umstellen.)

Mein Outfit von DeinLieblingsladen habe ich euch bereits hier gezeigt. Ich finde es einfach so schön und frühlingshaft, dass ich es euch einfach nochmal vorführe. Für das momentane Wetter ist es einfach genau richtig. Dazu kombiniere ich gerne meine grauen Chucks.


Nun kommen wir aber zu den Kuchen:


Zutaten für 12 kleine Kuchen:

120g zartbitter Schokolade, 180 g weiche Butter, 4 Eier, 160 g Zucker, 220 g Mehl, 60 g gehackte Mandeln, 40 ml Eierlikör, 2 TL Backpulver, 1 EL Kakaopulver, Puderzucker, Eierlikör



Zubereitung:

Schokolade hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und die Schokoladen-Buttermischung vorsichtig einfließen lassen. Den Eierlikör zufügen. 
Mehl, Mandeln, Backpulver und Kakao vermischen und unter die Eimasse rühren. Anschließend den Teig in die vorbereiteten Kuchenförmchen gießen (nur halb voll machen, da die Kuchen sonst überlaufen). Im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. 
Die Kuchen auskühlen lassen. 
In der Zwischenzeit den Zuckerguss aus 200g Puderzucker und 4 EL Eierlikör anrühren und über die Kuchen gießen. 
Nach Belieben mit gerösteten Mandeln bestreuen.


Die Kuchen sind so schön klein, die kann man super für Unterwegs, oder die Arbeit einpacken. Da freut sich doch jeder Arbeitskollege oder Kollegin, morgens einen kleinen Kuchen auf dem Platz vorzufinden. Da schmeckt der erste Kaffee gleich noch besser.

Vielleicht habt ihr ja Lust die Kuchen zu Backen. 
Ich freue mich über eure Rückmeldung.

Ganz herzliche und frühlingshafte Grüße,
Eure Anna




Miss Étoile Tortenständer: Art Chateau

Kommentare:

  1. Du postest so viele tolle Rezepte, da komme ich ja garnicht nach mit dem nachbacken! :D

    Und die Fotos sind wie immer auch ganz toll :-)

    Ganz liebe Grüße, Annika von Tilts

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    das sieht auch wirklich wieder sehr fein aus, ich hätte auch gerne deine Gene.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sieht das lecker aus! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  4. HHmmmm, das Rezept hört sich aber sehr lecker an.
    Ich werde es mal ausprobieren.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!