Mittwoch, 16. Dezember 2015

16. Dezember



Es ist doch wirklich kaum zu glauben, wie schnell der Dezember in diesem Jahr, auch durch unsere Hochzeit, vergeht. 
Gerade eben war ich noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und es war noch ewig Zeit bis Weihnachten... Und jetzt sitze ich hier, als verheiratete Frau, und trotze dem Weihnachtsstress :-)
Weihnachtlich ist es bei uns auf jeden Fall schon. Der Weihnachtsbaum steht bereits seit ein paar Tagen und ist festliche geschmückt. Die wunderschönen weißen Kugeln, die mit weihnachtlichen Botschaften versehen sind, findet ihr hier. 

Die Kugeln passen zu unseren bisherigen Dekorationen und sehen edel und so besonders aus. Außerdem mag ich die kleinen aufgemalten Sprüche darauf sehr. 

Ein Fest der Liebe wird es bei uns in diesem Jahr auf jeden Fall, schwebe ich seit der Hochzeit immer noch auf Wolke 7. Ich hoffe, ich kann das Gefühl noch bis in die Ferien hinein retten. Wobei ich da nicht allzu große Bedenken habe.



Ich brauche noch einige Weihnachtsgeschenke, habe aber zumindest fast alle Ideen schon parat, so dass ich nur nochmal in die Stadt muss, um alles zu besorgen.
Die Kugeln sind auf jeden Fall auch ein besonderer Geschenk-Tipp von mir. Drei bis vier davon hübsch in einem Karton verpackt. Darüber freut sich die beste Freundin. 
Zumindest bei meiner bin ich mir da ganz sicher!

Eine tolle Geschenkidee finde ich persönlich ja auch immer selbstgestaltete Kalender.
So gibt es in diesem Jahr eine kleine Premiere, da ich es endlich mal geschafft habe, aus meinem Foto-Fundus der vergangenen Monate einen Jahreskalender in der Größe DIN A3 zu erstellen, von dem ich wirklich restlos begeistert bin.
So oft schon hatte ich es mir vorgenommen, dann aber auf den "letzten Drücker" nie geschafft. 



Wenn ihr direkt mit der Gestaltung des Kalenders startet, schafft ihr es sicherlich noch rechtzeitig zum Fest.
Wenn ihr für eure Fotoauswahl nicht ewig braucht, geht der Rest ganz schnell, da man einfach nur die Fotos in das Layout laden muss.
Bei mir kam der fertige Kalender dann auch sehr schnell an.


Zum Einpacken meiner Weihnachtsgeschenke habe ich in diesem Jahr das tolle Washi-Band besorgt. Das finde ich einfach viel schöner als normale Klebestreifen und die Auswahl an Weihnachtsmotiven ist einfach beachtlich. Natürlich findet ihr auch einige neutrale Washi-Tapes, die ihr auch noch nach dem Weihnachtsfest benutzen könnt.



Wie auch in den letzten Jahren haben wir wieder einen Weihnachtsbaum im Topf gekauft. Ich finde sie irgendwie immer etwas schöner, als die geschlagenen Bäume. Vor allem halten sie sich länger, denn bis unser Baum anfängt zu rieseln ist es vermutlich schon Frühling. Aber so lange wollen wir ihn natürlich nicht in unserem Wohnzimmer behalten.

Ein Gast meinte fragte letzte Woche, warum denn eine kleine Gewitterwolke über unserem Baum schweben würde... Da musste ich schon sehr schmunzeln. Denn als Gewitterwolke habe ich die riesigen Pompoms noch nie betrachtet.
Deshalb darf unsere kleine "Gewitterwolke" auch ihren Platz behalten.


Einige weiße Hyazinthen stehen nun auch schon in unserem Wohnzimmer. Nachts stelle ich sie immer nach draußen, dann halten sie sich etwas länger und blühen nicht ganz so schnell auf. 


Ich lasse euch ganz viele liebe Grüße hier!
Eure Anna


Bezugsquellen:
Räder Weihnachtszauber Christbaumkugeln: Inside Living*
Fotokalender 2016: Pixum*
Papierblumen Miss Étoile (Pompoms): Geliebtes Zuhause
Washi-Tapes: Simply Deko*

*Kooperation 

1 Kommentar:

  1. Liebe Anna - die allerbesten Glückwünsche Dir und deinem Mann. So ein schöner Blog mit tollen Fotos, Anregungen und Tipps. Die Gewitterwolken habe ich in hellgrün gemacht - und hängen jetzt als "Salatköppe" im GästeWC - farblich perfekt ;)..... Dir noch eine schöne Adventszeit
    lg Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!