Mittwoch, 27. Mai 2009

Karos, Pünktchen und Blümchen...


Heute kam ich von der Schule nach Hause und ein wunderbares Päckchen stand bei mir vor der Tür... So schnell. Erst am letzten Samstag hatte ich mir im Internet wunderschöne Stoffe bestellt, die fast alle reduziert und somit recht günstig waren. Da ich ja im Juli in meine Lieblingsstadt Wien fahre möchte ich mir dafür noch eine schöne Tasche nähen. Alpenländisch sollte sie aussehen und vor meinem inneren Auge kann ich sie mir auch schon vorstellen... Rot-weißes Karo als Außenstoff und das Innenfutter grün-weiß gepunktet... Ich hoffe ich habe bald Zeit diese "imaginäre" Tasche, die mir schon länger im Kopf herum schwebt zu nähen.
Aus dem hell karierten Baumwoll-Leinen Gemisch werde ich mir einen luftigen Rock nähen, gerade richtig für ausgedehnte Stadtrundgänge und Shopping-Trips. Unten wird wahrscheinlich eine Borte aus beigefarbenen Tüll dran kommen. Aber auch das existiert momentan leider nur in meiner Vorstellung, da ich in dieser Woche leider absolut keine Zeit habe.
Und wie schön: meine rote und weiße Fimo-Modelliermasse war auch dabei. Daraus werden nun viele kleine Glückspilze entstehen. Wenn die ersten fertig sind, werde ich die Fotos in den Blog laden.

1 Kommentar:

  1. Die Idee hören sich schon mal sehr gut an. Bin gespannt wann Du sie in die Tat umsetzt. Fimomasse habe ich für Fliegenpilze auch schon liegen, aber bisher noch nicht angefasst. LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!