Sonntag, 2. August 2009

Japanische Knotentaschen

Da ich gestern den ganzen Tag in Holland am Strand verbracht habe, melde ich mich erst heute mit vier japanischen Wende-Knotentaschen zurück. Die Farben der Taschen passen alle vier gut zusammen, so dass sie ein schönes Gesamtbild ergeben. Auf Innentasche habe ich verzichtet, damit man sie bei Bedarf auch Wenden kann, um eine andere Farbe als Außenstoff zu tragen. so ergibt sich ein schönes Gesamtbild. Diese Knotentaschen finde ich vor allem abends sehr praktisch. Dann, wenn man nicht viel mehr braucht als ein wenig Geld und eine Schlüssel. Je nachdem, was für Kleidung man trägt sind sie ein wunderbarer Farbkleks und in jedem Fall ein Blickfang. In jede Tasche habe ich einen Glückspilzeinnäher eingefügt.

Kommentare:

  1. Die sind ja toll! Super Schnitt!!!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anna,Dir auch ein paar Sonntagsgrüße!
    Kannst Du mir mal helfen: Welches "Gadget" muss ich nehmen, damit Bilder in der rechten Leiste zu einer anderen Seite führen? (wie bei den Verlosungen)Wäre super, wenn Du mir helfen könntest!
    DANKE! Vanessa
    Ist es in eigentlich inOrdnung, wenn ich Dich verlinke?!?

    AntwortenLöschen
  3. Ui liebe Anna die sind ja schön! Die farben und auch mal so ganz ohne alles :)wirklich toll!!
    lg laualau
    Und danke für das "ahnen" und schön finden ;)
    Du bist immer sooo treu im kommentieren danke dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Die gefallen mir richtig gut, die Stoffauswahl ist sehr schön. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hall Anna,
    die sind wieder der Hit! Und gleich so viele, da hat dich der Schnitt gepackt! Bin gespannt auf deine Stoffausbeute!
    Liebste Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  6. Die sind aber witzig! Aussehen tun sie toll, aber wie praktisch sind diese Taschen??
    Liebe Grüsse, Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!