Mittwoch, 23. Dezember 2009

Die Geschichte von Ole unserem Weihnachsbaum



Gar nicht so einfach DEN einen und RICHTIGEN WEIHNACHTSBAUM zu finden. So viele schöne Bäume. Kleine, große, dicke und dünne. Bauschige, knorrige, Blaufichte oder Nordmann... Wie bitte schön, soll man sich denn da entscheiden? Und überhaupt... wieso wirken die Bäume draußen immer viel kleiner und schmaler, als dann letztendlich in der Wohnung??? Wir haben den schönsten Baum gefunden. Ich habe ihn Ole getauft und so kann die skandinavische Weihnacht kommen ;-) Er ist eine Nordmanntanne und ungefähr so breit, wie er auch hoch ist. Daher ist es in unserem Wohnzimmer nun ganz schön eng geworden. Jedesmal, wenn man am Wohzimmertisch vorbei geht muss man aufpassen, dass man Ole nicht umreißt. Oder, und was genauso schlimm wäre, dass man eine Kugel vom Baum wirft. 100 kleine Lichter erstrahlen im Bäumchen und sobald es anfängt zu dämmern erstrahlt er im schönsten Lichterglanz. Geschmückt mit dunkelroten Kugeln (natürlich in unterschiedlichen Größen, denn nur mit einer Sorte gibt frau sich nicht zufrieden), glitzernden Sternchen in rot und weiß, rot-weiß gekringelten Zuckerstangen (einige aus Zucker, andere aus Glas), Fliegenpilzen (ebenfalls aus Glas), großen und kleinen Engelsflügeln, großen und kleinen rot-weiß karierten Schleifen und und und...
Jeden Tag wird nun kontrolliert, ob der Gute auch genügend Wasser hat und ob es ihm auch sonst gut geht. Bloß keine Nadeln verlieren lautet ab heute die Devise. Und deshalb soll es unserem Bäumchen an nichts mangeln. Sogar der Baumständer piept, falls der Wasserstand in einen bedenkenwerten Bereich sinkt. Da kann es durchaus schon mal vorkommen, dass entweder der Mann oder die Frau in der Nacht aufstehen müssen, um das Bäumchen zu tränken...
***Ich hoffe ihr habt mit euren Bäumen genauso viel Spaß und behandelt sie genauso liebevoll, wie wir unseren Ole. Ich weiß gar nicht, wie wir es übers Herz bringen sollen, ihn im Januar einfach so und ganz lieblos aus dem Fenster zu werfen...***
***Nun kann es Weihnachten werden***

Kommentare:

  1. oooh, der ist so toll! der schönste, den ich bisher in bloggerland gesehen hab!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch euch viel Spass mit euren Freunden, Familien und mit Ole.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    Ole ist wirklich wunderschön!
    Wir haben dieses Jahr - weil wir eben keinen Baum brauchen können, der ebenso breit wie hoch ist - eine Blaufichte. Namenlos ;-) Heute wird sie auch aufgestellt, das machen wir immer am 23. und ich freu mich auch schon aufs schmücken!
    Viele liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein prächtiger Baum! Und wunderschön geschmückt. Bei uns ist es ähnlich. Ich hätte am liebsten eine schlanke, frisch geschlagene Rottanne. Aber meine Männer haben mir eine ausladende, grooooosse Nordmannstanne gebracht. Und da die Kinder immer helfen möchten beim Schmücken, wird er dann statt skandinavisch stimmig, eher bunt und glitzernd werden, mit viel Lametta geschmückt. Aber da sich die Buben so freuen, lass ich sie halt gewähren;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön dein/euer Baum - überhaupt sehr stimmungsvoll mit der ganzen Deko am Tisch dazu! Spitze!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,

    Dein Ole ist ein dicker und prächtiger Kerl ! Und wie schön Du ihn herausgeputzt hast ! Ich hoffe, Du hast wundervolle Weihnachten im Kreise Deiner Familie !
    Herzliche Grüße sendet Eve

    AntwortenLöschen
  7. Oh Anna,
    ich habe mich gerade köstlich amüsiert! Der sprechende Baumständer, was es nicht alles gibt!!!!!
    Schön ist er aber, der Ole. Ein Prachtkerl, dank Anna!
    Unser Baum hat noch keinen Namen (und wird wohl auch keinen bekommen). Heute Abend wird er endlich aufgestellt und geschmückt. Farblich ist er ähnlich, aber doch ganz anders. In diesem Jahr steht auf auf einem Tischchen, da wir hier so einen kleinen Racker haben der alles anlangen und befummeln muss.....
    Damit nichts passiert, steht der Baum dann eben hoch!
    Bilder werde ich natürlich zeigen. Machst du auch bei der Wahl zum schönsten Tannenbaum mit? Ich denke, dein Ole hätte gute Chancen!!!!
    Alles Liebe für dich und deine Famlie, habt einen wunderschönes Weihnachtsfest.
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anna,
    ich wünsche Dir & Deinen Lieben ( und natürlich auch Ole) ein wundervolles Weihnachtsfest. Danke für Deine vielen fröhlichen Posts und Deine lieben Kommentare bei mir! Ganz viele Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna, Dein Baum ist herrlich!
    Ich wünsche Dir Frohe Weihnachten und erholsame FEiertage!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. was für eine süße geschicht zu eurem Ole (Baum)
    der ist wirklich sehr prächtig!!!
    und wunderschön geschmückt.
    Wir haben zwar auch schon einen Baum,......aber einen Namen hat er nicht,......grins.......geschmückt wird er auch erst morgen.
    Ich wünsche euch ganz zauberhafte Weihnachten, und viel freude an Ole!
    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  11. Ole ist ja wirklich ein Prachtexemplar von einem Baum. Der könnte mir auch gefallen!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest!!

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderwunderschöner Baum, gefällt mir traumhaft gut! Besonders die kleinen Fliegenpilzchen und auch die Schleifen. Einfach ein Traum!
    Schönes Fest wünsche ich dir, lass es dir mit deiner Familie gut gehen!
    Alles liebe Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anna,
    ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest !
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest. Bei so einem liebevoll dekoriertem Heim kann es ja nur gemütlich werden!
    Liebste Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
  15. hej danke für die netten wünsche . dir auch god jul och gott nytt år... ich werd die tage mal bei dir durchlesen..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!