Sonntag, 20. Dezember 2009

Frostige Kälte am 4. Advent



Vom Christkind


Denkt Euch - ich habe das Christkind geseh'n!
Es kam aus dem Wald, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.

Die kleinen Hände taten ihm weh;
Denn es trug einen Sack,
der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.

Was drin war, möchtet Ihr wissen?
Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack,
meint Ihr, er wäre offen, der Sack?

Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin,
es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

von Anna Ritter

Kommentare:

  1. Liebe Anna bei uns ist es auch frostig kalt! Schöne Bilder hast du gemacht! Wünsche Dir einen gemütlichen Abend, GLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna, Deine Fotos sind wunderschön! So richtig schön passend!!!!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!!!!!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Bilder! Ich liebe es, wenn die Natur vom Frost verzaubert wird!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Anna für Deine Geburtstagsgrüße! Und was für tolle Fotos Du da hast ... schön!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!