Montag, 8. Februar 2010

Ein Ball für Babys


Diesen schönen Ball, der sich vor allem für Kleinkinder eignet, habe ich komplett mit der Hand genäht. Es müssen genügend Fünfecke ausgeschnitten werden damit es funktioniert. Am Anfang hat er mich ganz schön zum Verzweifeln gebracht, da ich Teile falsch zusammengenäht hatte, dann wieder auftrennen musste und alles wieder von vorne anfing. Es hat zwar etwas gedauert, aber irgendwann hatte ich den Dreh ganz gut raus und dann ging es wirklich schnell. Der Ball ist auch wirklich toll, wenn man viele Stoffreste übrig hat. Dann sucht man sich einfach die schönsten aus und los gehts. Anschließend habe ich ihn mit ganz weicher Füllwatte ausgestopft. Dabei muss er natürlich ordentlich in Form gebracht werden. Da es wirklich schnell und (eigentlich) einfach war diesen Ball zu nähen, soll es nicht der letzte gewesen sein...

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    da hat sich die Mühe aber gelohnt, der Ball sihet toll aus mit den verschiedenne Stoffen!
    Ich wünsch dir eine schöne Woche und schicke liebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Der ist echt niedlich geworden! ... und beim nächsten mal, tuste dann eine Üei-Hülle mit rein, die mit Reis oder Erbsen, einem Glöäckchen "gefüllt" ist. Dann macht er wenigstens noch Geräusche! ;)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Anna,
    da ist ja mal eine tolle Idee! Schon vorgemerkt.
    Ach, hätte ich doch nur mehr Zeit .....
    Es wrd wieder költer ..... Zeit für Stulpen!
    lg. Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Anna,
    oh, was für eine süße Idee - die Stoffe sind einfach traumhaft schön und es sieht wahrlich nach sehr viel Arbeit aus!!!! Eine herrliche neue Woche und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht wirklich schön aus, mit den verschiedenen Stoffen und den Fünfecken. Magst Du mir verraten, wieviele man dafür braucht. Danke und LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Ui wie süß :)
    und *ganzdolleschäm* ich bich noch nicht dazu gekommen die sachen bei der post abzugeben...wird aber auf jeden fall diese woche erledigt...sorry....*ganzliebguck*
    Dir auch einen schönen wochen start
    Lg Lucie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anna- der Ball ist ja klasse geworden..als meine grossen Mädels Baby waren...hatten sie einen in solcher Machart...aber gekauft...mensch du hast ja immer klasse Ideen........lg tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anna.

    So einen Ball habe ich auch schon genäht. Und auch mich hat es einige Nerven gekostet. Es ist gar nicht so leicht ein schönes Fünfeck herzubringen. Daran bin ich fast verzweifelt.

    Dann ging es und der Ball wurde so schön, dass ich ihn kaum herschenken wollte.

    Deine Stoffkombi gefällt mir sehr gut.

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Oh, schön!
    Wollte ich auch schon gaaanz lange mal machen, hab mich aber noch nicht getraut...
    Liebste Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen
  10. hallo anna,

    dein ball ist wunderbar.tolle idee und tolle farben.

    da macht das speilen gleich doppelt sooo viel spass.


    lg conny

    AntwortenLöschen
  11. Genau den Gleichen hat meine Schwester damals für meine Kinder genäht. Wie schön, daß das nicht ausstirbt, diese herrlichen Dinge!

    Herzlichst
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!