Freitag, 7. Mai 2010

Lecker: Brokkoli-Quiche


Diese Quiche könnte ich wirklich ständig backen und essen. Hier bei uns ist sie sehr beliebt und daher möchte ich euch das Rezept nicht länger vorenthalten. Es ist für eine Springform.

Zutaten:
250g Mehl, Salz, 125g Margarine, 5 Eier, 600g Brokkoli, 200g gekochter Schinken in Scheiben, 150g Bergkäse, 200g Sahne, Pfeffer, Haselnuss- oder Mandelblättchen

Zubereitung:
Aus dem Mehl, Salz, Margarine und 1 Ei einen Teig zubereiten. Diesen zu einer Kugel formen und ca. 30Min. lang kühlen.

Den Brokkoli waschen, putzen, in Röschen brechen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen. Anschließend in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Schinken würfeln und den Käse reiben. Die restlichen 4 Eier mit der Sahne verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 200Grad vorheizen und die Springform fetten. Den Teif in die Form legen und an den Seiten einen Rand hochziehen. Brokkoli, Schinken und Käse vermischen und anschließend auf dem Teig verteilen. Haselnüsse oder Mandeln drüber streuen und mit dem Eier-Sahnegemisch übergießen.
Im heißen Backofen bei 180 Grad Umluft, ca. 45 Minuten backen.

***Guten Appetit***

Ich freue mich nun auf das nahende Wochenende. So einiges habe ich geplant und hoffe, dass ich mich endlich mal wieder etwas entspannen kann. Lasst es euch gut gehen und vielleicht verrate ich euch, wo ich heute Nachmittag bin...

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anna- na das hört sich aber sehr lecker an.....Brokkoli -mögen hier alle - denke das werde ich mall ausprobiern.....sieht sehr sehr lecker aus........grüssle und einen schönen Freitag .... hier im Schwarzwald hat es auf höheren Lagen geschneit - ist das nicht verrückt.......grüssle tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    habe deinen Blog gerade gefunden und mich ein wenig umgesehen...sehr schön, komme bestimmt mal wieder...dein Rezept hört sich sehr gut an,habs mir gleich mal aufgeschrieben, denn Brokkoli ist das einzige Gemüse, welces die ganz Familie mag...wünsche dir einen schönen Tag....LG Christel

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen
    hm hört sich lecker an habs schon gespeichert :-)wünsche dir ein schönes kreatives Weekend
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna, na da habe ich doch gleich etwas für´s WE. Bin immer am grübeln, was ich am Wochenende kochen soll. Ein schönes Wochenende wünsch ich dir. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    dein Rezept hört sich super an. Ich habe es mir gleich einmal ausgedruckt.
    LG und ein schönes Wochenende
    Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Schaut nicht nur lecker aus, schmeckt auch sicher genauso toll.
    Wobei den Broccoli den darf man bei mir gerne weglassen, ist nämlich das einzige Gemüse das ich nicht so sonderlich mag.
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    es ist erst 10 Uhr, aber beim Anblick deiner Quiche bekomme ich Hunger!!! So lecker! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. mmh, das kingt gut.. kann man den schinken wohl auch ersetzen irgendwie. ich probiere das auf jeden fall mal aus :)!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anna,
    das sieht gut aus.
    Das werd ich doch gleich heut mal ausprobieren.
    So steht der Speiseplan für heute schon fest!
    Danke liebe Anna.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir!
    GLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  10. hallo anna!
    soeben hast du mein wochenende gerettet - denn nun weiß ich endlich, was ich leckeres zu essen machen werde... gleich mal einen einkaufszettel schreiben und dann, nach der arbeit, fix alles besorgen... freu mich schon aufs schlemmen!
    auch dir ein schönes (und entspannendes) wochenende sowie liebe grüße, bernadette.

    AntwortenLöschen
  11. mjammi
    das sieht richtig lecker aus!

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, sieht das lecker aus!
    Und da wir Quiches und Brokkoli gerne mögen ist das sicher eine perfekte Kombination!
    Danke fürs Rezept, Jess

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!