Montag, 10. Mai 2010

Lecker: Schokoladen-Biscotti mit Espresso

Danke für eure vielen lieben Kommentare. Hier kommt nun das Rezept für euch. Ich habe aus einer Living @ home Spezial, die ich mir letzte Woche gekauft habe und von der ich wirklich sehr begeistert bin. Der Preis hat sich gelohnt.
Hier nun das von mir etwas abgewandelte Rezept:



Zutaten für ca. 60 Stück

200g Schokolade (ich habe unsere Schokohasen von Ostern genommen)
100g Butter oder Margarine
2 Eier
200g Zucker
1 Tasse Espresso (abgekühlt)
200g Mehl
1 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
5 EL Puderzucker


Zubereitung

1. Die Schokolade hacken und eine Hälfte beiseite stellen. Die restliche Schokolade zusammen mit der Butter in einem Topf schmelzen. Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, anschließend den Espresso unterrühren. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Kakao unter den Teig mischen. Nun die geschmolzene Butter-Schokoladenmasse zum Teig hinzu geben. Die gehackte Schokolade unterheben.
Anschließend muss die Masse im Kühlschrank ca. 2-3 Stunden kühlen.

2. Aus dem Teig werden mit zwei kleinen Teelöffeln kleine Portionen abgenommen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech gesetzt. Da sie beim Backen stark auseinander gehen, sollte genügend Abstand zwischen den Teighäufchen sein. Die "Teigkugeln" anschließend mit ein wenig Puderzucker bestäuben. Die Biscotti werden bei 180 Grad ca. 12 Minuten gebacken. Anschließend gut auskühlen lassen.

Ich habe mittlerweile schon einige gegessen und sie schmecken wirklich gut. Die Zubereitung dauert etwas länger, als bei normalen Cookies, aber ich kann euch das Rezept nur empfehlen. Unsere Mütter haben sich gestern sehr über die leckere Zugabe gefreut! Und schon alleine um schöne Fotos zu machen eignen sich die Biscotti. Sie schmecken ein wenig nach Espresso und sehr schokoladig.

***Lecker***LECKER***Lecker***

Kommentare:

  1. Hallo Anna,
    lieben dank fürs rezept,
    die werde ich bestimt mal machen!
    Schoki und Expresso hört sich zusammen super lecker an,..............und gut aussehen sie in jedem Fall ;o))

    liebe Grüße
    karla

    AntwortenLöschen
  2. Oh sehen die gut aus! Lieben Dank auch für das Rezept! :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anna,

    dann MUSS ich die wohl nachbacken *lach*
    Die sehen aber auch wirklich gut aus!

    Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Rezept in der Living @ home gesehen und DU hast mich jetzt endgültig davon überzeugt, es auch einmal auszuprobieren :0)

    MERCI *****

    Liebe Grüße Monique

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anna - vielen lieben Dank für das Rezept -d ie sehen so lecker aus....Rezept schon gespeichert - grüssle tina

    AntwortenLöschen
  6. mmm gans gut aus ich nim den rezept

    danke für den tolle rezzept

    mit gürübe
    Gülcan akbas

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen seeehr lecker aus! Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!