Sonntag, 16. Mai 2010

Stoffmarkt-Ausbeute


Ja, ich habs schon wieder getan. Obwohl ich erst vor zwei Wochen einen Stoffmarkt besucht habe, wurde ich gestern auf dem Dortmunder Stoffmarkt schon wieder fündig (wie könnte es auch anders sein...). Allerdings habe ich schwer zurück gehalten und so sind lediglich sechs neue (alte) Stöffchen in meine Tasche gehüpft. Besonders schön finde ich den dunkelbraunen Stoff mit den rosafarbenen Kirschblüten. Der passt momentan ja ganz besonders gut in die Jahreszeit.
Einige von euch haben mich nach dem grauen Spitzen-Schrägband aus einem vorherigen Post gefragt. Gestern auf dem Stoffmarkt gab es das wieder und ich habe jeweils 2m in weiß und lila-Tönen gekauft. Ein paar Reißverschlüsse mussten auch noch mit, den günstiger bekommt man die nirgendwo.
Das verlängerte Wochenende ist nun fast vorbei und ich konnte mich endlich ein wenig erholen. Habe viel genäht, meinen Kopf etwas frei bekommen, Zeit mit meinem Freund und meiner Familie verbracht, Spaziergänge unternommen, geshoppt und natürlich auch ein klein wenig Unterricht vorbereitet, damit meine Schüler sich in der nächsten Woche nicht langweilen und stattdessen richtig gefordert werden.
***Einen schönen Sonntag!***

Kommentare:

  1. eine traumhafte ausbeute, meine liebe anna!
    ich fahre jetzt gleich nach wuppertal auf den stoffmarkt. hach, das wird schön.

    hab einen schönen sonntag!

    lg
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    Du hast Dir wunderschöne Stoffe ausgesucht...bei uns in Hamburg ist nächsten Monat Stoffmarkt und ich freue mich schon! Meine Liste wird immer länger...hihi
    Einen schönen Sonntag für Dich!
    Viele Grüße, Imke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Ausbeute :) Überschaubar und sehr schön! Besonders der braune Stoff gefällt mir sehr gut - obwohl ich ja gar kein Fan der Farbe bin. Und ich war auch vor zwei Wochen schon in Oberhausen. Stoffmarkt ist doch immer wieder schön.... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hi Anna !!

    Das ist wirklich eine schöne Ausbeute..
    Ich kann das absolut nachvollziehen, dass du nicht an einem Stoffmarkt vorbeigehen kannst, ohne was mitzuehmen..!
    ich wäre gernauso, gäbe es denn bei uns einen Stoffmarkt..
    neidisch lese ich immer alle Stoffmarkt - Posts....

    der Beige Dots Stoff ist sehr schön, und die Bänder mit der Spitze sind wirklich sehr süß - hätten sich bei mir bestimmt auch in meine Tüte geschlichen ;)
    Viel Freude beim Vernähen, bin schon gespannt, was du schönes daraus zaubern wirst!

    lg melanie

    AntwortenLöschen
  5. ...na am gleichen Stand waren wir zumindest *lach*. Meine Ausbeute zeige ich später. Und es war zwar mein erster aber nicht mein letzter Stoffmarkt! Einen wundervollen Sonntag wünsche ich dir. Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  6. hallo anna!
    gut, dass ich vorher noch eine blogrunde eingelegt habe - denn gleich gehe ich auf den frankfurter stoffmarkt und habe meine wunschliste gleich nochmal erweitern müssen… bin schon ganz aufgeregt… die spannung steigt… yippiiih!
    ich wünsche dir einen sonnigen nachmittag und viele tolle ideen für deine ausbeute. liebe grüße, bernadette.

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub ich muss auch mal auf so einen Stoffmarkt. Schade, Dortmund wär so nah gewesen, ich muss mal die Terminliste googlen.
    LG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Ich beneide Euch um die Stoffmärkte. Du hast sehr, sehr schöne Stoffe gefunden, auch die Spitzenschrägbänder sind allerliebst. Wirklich schade, dass hier einfach nichts los ist in dieser Hinsicht :-(. Aber ich freue mich schon auf Deine Werke, die daraus entstehen.
    LG und einen schönen Sonntag,
    Erna

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Ausbeute! Ich mache mich auch gleich auf den Weg nach Frankfurt. Das wird mein erster Stoffmarktbesuch. Ich freue mich schon!
    Bei dir möchte ich mich für die tollen Inspirationen in deinem Blog bedanken - ich lese immer gerne hier!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne, romantische Stöffchen und Bänder hast du geshoppt.
    Und auch in deinen Blogheader ist wieder etwas sanfte Farbe eingezogen. Gefällt mir sehr gut.
    Einen schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße,
    Ute.

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Anna,
    was für herrliche Schätze, es muss für dich wohl das Schlaraffenland gewesen sein ;)))! Einen gemütlichen Sonntagabend und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anna, was für schöne Stoffe das wieder sind. Was ist das für ein Stoffmarkt? Bei uns gibt es so etwas nicht. Dabei möchte ich auch mal so richtig zulangen bei solchen Stoffen. LG und noch einen schönen Sonntag von Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anna... schon traurig, dass ich jetzt "unseren" Stoffmarkt verpasst habe :-(
    Leider hatten wir in Wien nicht die Zeit so viel rumzufahren, da wir uns ja ständig (sehr schöne und interessante) soziale Einrichtungen angschaut haben, daher konnten wir nicht so viel machen. Aber ich will ja so bald wie möglich wieder hin, mit meiner Familie, und ich hebe Deine Tipps gut auf :-) Und der Tipp mit dem Einspänner war schon mal super! Ich trinke nämlich normalerweise auch keinen Kaffee, aber der ist wirklich lecker! Man muss nur aufpassen, wenn der Sahneberg zum Apfelstrudel auch noch dazu kommt, denn mit Schlagobers wird in Wien ja nicht gespart :D Und ich muss sagen, das Essen war sowieso toll und viel günstiger als ich erwartet hätte. Ach, ich MUSS bald wieder hin, ich versteh Dich sooo gut!
    Ganz liebe Grüße
    und eine schöne neue Woche!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anna,

    ich war auch auf dem Dortmunder Stoffmarkt, als ich meine Mutter am Wochenende im Ruhrgebiet besucht habe (mein erster Stoffmarktbesuch). In Thüringen gibt es ja leider keinen Stoffmarkt, weswegen ich gleich etwas "mehr" zugeschlagen habe. Meine Ausbeute zeige ich demnächst, muss erst mal Taschen auspacken und die Stöffchen fotografieren.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!