Dienstag, 7. September 2010

Häkel-Glückspilz

Bei euch allen habe ich die Häkelpilze immer sehr bewundert. Nun habe ich mich endlich mal selbst dran gesetzt und es hat auf Anhieb geklappt. Ich habe fliederfarbene und weiße Baumwolle von Schachenmeyer verwendet, die sich dafür sehr gut eignete. An der oberen Stelle habe ich noch eine Schlaufe zum aufhängen eingefügt. Gefüllt ist der Pilz mit normaler Füllwatte. Sehr gern würde ich auch noch andere Häkel-Vorlagen für Pilze ausprobieren. Habt ihr vielleicht eine Idee, wo man die her bekommt?
Hier regnet es nun schon den ganzen Morgen und ich überlege ernsthaft, gleich meine neuen Stulpen auszuprobieren :-) Vielen lieben Dank für eure ganzen Kommentare. Eine Anleitung habe ich für die Stulpen nicht gehabt, sondern einfach los gestrickt und dafür zunächst 10 Maschen pro Nadel angeschlagen. Nachdem ich das Daumenloch fertig gestrickt hatte, habe ich pro Nadel zwei Maschen abgenommen, die ich gegen Ende der Stulpe wieder aufgenommen habe.

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    Dein Pilz ist auch wunderschön geworden. Ich habe letztens auch Pilze gehäkelt. Einen davon kannst Du in meinem Blog sehen.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und bin schon gespannt, was Du als nächstes zauberst.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Anna ...

    gell, das Pilzehäkeln macht Spaß, und man ist so fix fertig damit.
    Leider will sich bei mir seit einiger Zeit das Häkelfieber so gar nicht eintellen - nun muss ich immer wehmütig bei den anderen blogs schauen, was Ihr alle für wundervolle Sachen zaubert.

    Liebe und herzliche Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. liebe anna, der häkel-pilz ist wunderschön geworden! überhaupt, deine ganzen sachen sind so traumhaft! wann machst du das alles? liebe grüße von der dich bewundernden dunja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der ist dir wirklich super gut gelungen. Sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. so hübsch geworden. mit einem kleinen glöckchen drin wäre sogar ein hübscher babyrassel! oh, ja ich denke immer in kinderspielzeug! gruß, éva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    Herrlich dieser Pilz...ich möchte auch einen häkeln aber ich habe auch keine Anleitung dazu. Tanjas Pilz ist übrigens auch wunderschön. Ich habe wieder ein bisschen genäht aber es vergessen zu fotografieren bevor ich es verschenkte ...tststs.
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Annalein,
    du warst ja fleißig mit den Nadeln, ist ja auch das perfekte Wetter dafür! Sieht super schön aus, und die Stulpen sehen sehr kuschelig aus.
    ich hab leider auch keine Anleitung, aber ich finde du bekommst die Pilze doch so gut hin!
    liebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anna,
    da bist aber auch ein fleißiges Bienchen.
    Jeden Tag kann man bei dir etwas wunderschönes bewundern.Dein Häkelpilz ist wunderhübsch!!!!
    Liebe Grüße
    Annelie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna, Dein Pilz ist dir ganz wunderbar gelungen. Ich hab auch schon mal einen gehäkelt, und weiß deshalb dass es gar nicht so leicht ist!
    Ich werd mich auch mal wieder an die Häkelnadeln schwingen, jetzt kommt ja wieder die Zeit, wo das Spass macht!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!