Donnerstag, 9. September 2010

Rosali-Blomma-Schürze


Vor kurzem habe ich noch eine weitere süße Mädchenschürze genäht. sie lässt sich sowohl von der einen als auch von der anderen Seite tragen und benutzen. Es ist ein richtig kleiner Mädchchentraum entstanden. Die Träger des kleinen Kleidchen werden mit zwei Perlmuttknöpfen zusammengehalten. Die blauen-pinken Farben des Stoffes passen ganz wunderbar zusammen und lassen sich auch beim herbstlichen Wetter über einer Hose und Pullover tragen.
Ansonsten habe ich hier sehr viel zu tun. Zwei Unterrichtsbesuche stehen vor meinem Examen in 3 1/2 Wochen noch an. Da kommt mir die Näherei gerade recht, so bekome ich ab und an meinen Kopf frei.

Kommentare:

  1. Oh, sind die süüüüüüüüüß, liebe Anna, die würd ich ja auch liebend gern anziehen (geringfügig größer versteht sich ;))..........sooo schön gearbeitet mit dem gepunkteten Futter.....einfach ein Mädchentraum!!!! Ich bewundere dich sehr, was du noch alles zauberst, so kurz vor dem Examen..........ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles reibungslos über die Bühne geht (aber da hab ich bei dir keine Bedenken)!!!!!!

    Alles Liebe und gaaaaaaanz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna, die Schürze sieht wunderschön aus!Ja, beim Nähen kann man einfach herrlich abschalten, so geht es mir auch immer! Ich drück Dir schon mal die Daumen!
    Ein wunderschönes Wochenende und viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur zucker!!!Ganz süß!!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anna,
    das ist wieder eine hübsche Schürze. Der Rosalistoff ist einfach immer wieder schön.
    Für mich ist das Nähen auch immer beruhigend und ich freue mich immer riesig über die fertigen Sachen.Ich denke, dein Examen schafft du locker!!!!Für den 06.10. drücke ich dir ganz feste die Daumen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Annelie

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin heute zum ersten Mal auf Deinen Blog gestoßen und bin verzaubert von Deinen wunderschönen Sachen. Die Schürze (und auch die beige Variante) gefallen mir sehr gut. Würdest Du mir verraten ob das ein eigenes Schnittmuster ist oder ob ich es irgendwo kaufen kann?

    LG und ein schönes Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!