Montag, 6. Juni 2011

Von neuen bzw. alten Kommoden



Herzlich Willkommen in einer neuen Woche :-) Diese Bilder wollte ich euch schon in der letzten Woche zeigen, die Zeit rast ja nur so vorbei, deshalb gibts den schönen Flieder auf meiner weiß lackierten Kommode erst jetzt. Der Flieder ist aus meinem eigenen Garten (das Fliederbäumchen blühte doch tatsächlich direkt vor meinem Nähzimmerchen...) und mittlerweile leider schon verblüht. 
Die Kommode ist nicht neu, sondern schon etwas älter. Ich habe sie mal in meinen "Jugendjahren" zum Geburtstag bekommen und so begleitet sie mich schon ein ganzes Weilchen. Sie ist bereits mehrere Male mit mir gemeinsam umgezogen und hatte immer ihren ganz eigenen Platz. Nun passte sie aber irgendwie nicht mehr ins neue Wohnungsbild. So habe ich sie kurzerhand weiß lackiert. Die Schubladen haben jeweils zwei neue weiße Porzellangriffe bekommen. Sie sieht nun so schön aus, dass sie einen Ehrenplatz im Wohnzimmer bekommen hat (das wollte ich euch ja auch noch zeigen...).

Lasst es euch gut gehen!
Eure Anna

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anna,

    tolle Bilder zeigst du uns hier.

    Ich finde es auch schade, dass die schöne Fliederzeit schon wieder vorbei ist.

    Die kleinen, silbernen Pilze finde ich wunderschön.

    Herzliche Grüße und eine schöne Woche,
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Der Flieder ist ein Traum :-) Bei uns ist er leider auch schon längst verblüht.
    Wird es noch ein Foto von der beschriebenen Kommode geben?

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Flieder + vermisse den hier in Spanien sooo sehr! Das letzte Foto ist wunderschön :)
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Ja, an solchen Dingen hängt man.
    Schön, dass du ihn wieder integrieren konntest. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!