Mittwoch, 27. Juli 2011

Bullar



Gestern war es bei uns wieder ganz trübe. Es hat geregnet wie aus Eimern und wenn man raus blickt, glaubt man eigentlich gar nicht mehr an den Juli. Na ja. Ich gebe die Hoffnung auf herrliches Sommerwetter noch nicht auf! Da das ganze Jammern über das Wetter rein gar nichts nützt, gabs gestern bei uns schwedische Bullar. Leckere Zimtschnecken aus Hefeteig mit Zimt, Zucker und ein wenig Kardamom. Das Rezept hatte ich aus der neuen Living@home. Ihr findet es aber auch bei der lieben Andrella. Die Zimtschnecken sind einfach köstlich und schnell gemacht. Wenn man sie nur halb fertig backt, lassen sie sich sogar einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt im vorgeheizten Backofen zu Ende backen. Eine tolle Sache!

Leider ist, passend zum trüben Wetter, meine Brother innovis in der Werkstatt. So habe ich nun mein altes Schätzchen wieder hervor gekramt. Jetzt, wo ich endlich mal Zeit habe, gibt meine Sticki den Geist auf... Na ja, sie lässt sich auf jeden Fall reparieren, ich muss nur etwas Geduld haben. Gestern habe ich einiges genäht und ich war ganz erstaunt, wie gut, meine alte Maschine doch eigentlich läuft. So hatte ich es gar nicht in Erinnerung :-) Klar, sie ist laut und man muss viel mit der Hand einstellen, aber sie näht richtig schön und ich hatte mit ihr noch nie Probleme :-) 
In diesem Sinne: BACK TO THE ROOTS!

Kommentare:

  1. mmmh die schmecken so herrlich, da bekomm ich gleich Gusto! Hoffentlich ist Deine Sticki bald wieder bei Dir, das Wetter ist ja wirklich perfekt für Handarbeit ohne schlechtes Gewissen, weil draussen die Sonne scheint!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    Zimtschnecken habe ich am Sonntag auch wieder versucht. Aber irgendwie wollen die bei mir nie so richtig aufgehen :o/
    Gestern hatten wir noch strahlenden Sonnenschein, aber heute zieht es auch schon wieder zu.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ich kenne die Schnecken nur vom Schweden. Deine sehen total perfekt und lecker aus! Magst du mir nicht schnell welche auf meinen Frühstücksteller abgeben?
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, die sehen soooo lecker aus.
    Bei mir werden die nie so :( Immer zu trocken, aber vielleicht habe ich das falsche Rezept. Hab mir die neue Living@home als Urlaubslektüre aufgehoben, aber werd da dann doch wohl mal eher durchblättern müssen ;)

    LG
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Deine Zimtschnecken sehen richtig gut aus, liebe Anna.
    Bei uns regenet es auch viel aber heute soll es wenigstens wärmer werden. Aber ich klage auch nicht über das Wetter, erstens können wir nichts ändern und zweitens gibt es so viel schlechteres, wie z.B. die Hitzenwelle in Amerika, der Hunger in Afrika, die Trauer in Norwegen. Da lassen wir uns vom Wetter nicht stören.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr köstlich aus. Eine tolle Idee! Ich leg bestimmt auch bald wieder los.....LG von Tini

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna, oh die Essen wir auch so gerne ! Muss ich auch mal wieder machen ! Das ist ja blöd mit Deiner Stickmaschine; ich habe auch noch meine alte TCM Maschine; ich weiss gar nicht ob ich damit noch nähen könnte ! Hast Du eigentlich diesen Kantenschneider für die Innovis, der schneidet und versäubert ? Wenn ja nutzt Du den, ist der gut ? GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. ooo lecker kanelbullar.. du kannst sie auch ganz fertig backen und dann kurz in die mikro schmeissen .auch lecker oder 5 min in den ofen mit ner tasse wasser.. oder du bestreichst sie mit dosenmilch.. das macht sie saftiger..

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, hört sich das lecker an! Ich mag Zimt so gerne und werde das Rezept mal ausprobieren. Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anna

    ja, backen ist wohl das richtige bei dem Wetter ;)
    Ich denke ganz viel an Dich und freue mich, wenn ich endlich Zeit finde, Dich in deinem neuen schönen Zuhause zu besuchen. Ganz bald - fest versprochen ;)

    Ganz liebe Grüße von Anna & Laura

    AntwortenLöschen
  11. LIebe Anna...mmhhh lecker Zimtschnecken... das mag ichauch... hoffe dein neue Nähmaschine ist bald wieder im Gange und die Rep. nicht zu teuer...das ist halt so wenn in den Maschinen eine grosse Elektronik steckt... ich habe immer noch keine Neue;-( - aber in meinem Urlaub - gehe ich auf die Suche ;-) - hab einen schönen Tag...grüssle tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anna,
    die Bullar habe ich am Wochenende auch schon gebacken :) Die sind wirklich super! Lass es dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  13. leider habe ich nicht soviel zeit, ausführlich zu kochen und zu backen (oder ich nehme sie mir nicht)

    ganz lecker, auch mit dem kerzenlicht

    liebe grüsse
    herzensblicke

    AntwortenLöschen
  14. Lecker!
    Hast du noch welche? Nur, falls ich doch vorbeikommen sollte?

    Liebe Grüße vom Kleeblatt!

    AntwortenLöschen
  15. mmmmmh .... lecker! Sehen aus wie die aus der Tüte vom blau-gelben Schweden :-) Da komme ich auch nie dran vorbei *g*

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  16. ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe zimtschnecken :-)) und deine sehen ganz besonders YUMMY aus :-)
    hmmmmmmm...ich geh mal ne runde träumen
    ;-)
    herzallerliebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!