Samstag, 6. August 2011

Klaräpfel




Diese leckeren Klaräpfel habe ich in der letzten Woche noch zu einem ganz leckeren Apfelmus eingekocht. Da die Äpfel sehr klein sind, hat man einiges zu schälen und zu schnippeln. Das Mus schmeckt dafür aber umso besser und wir waren uns auf jeden Fall einig, dass sich diese Arbeit gelohnt hat. Besonders lecker schmecken sie auch auf Pfannekuchen... 

Macht euch ein ganz schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen! Ich danke euch für eure zahlreichen Kommentare zu meinen Kinderkissen. Schön, dass sie euch so gut gefallen haben! 

Liebe Grüße lasse ich euch hier und verabschiede mich in eine kleine Blogpause! Aber keine Angst: ich bin ganz schnell zurück! Eure Anna

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anna,
    ja von diesen Äpfeln schmeckt mir der Apfelmus auch am Besten...habe auch welchen gemacht, ich friere ihn dann immer portionseise ein.
    Unser Baum war in diesen Jahr so voll, haben einiges an Freunde verschenkt, doch viele von den guten Äpfeln haben schon am Baum große braune Stellen, fallen dann ab und müssen leider entsorgt werden.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    ich liebe diese Sorte auch ganz besonders!
    Ich wünsch dir viel Spaß in deiner blogpause und freu mich wenn du wieder hier bist!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  3. love your blog!
    gorgeous pics!
    lovely post!
    happy weekend,
    Rosa

    AntwortenLöschen
  4. Auch dir ein tolles Wochenende.
    Ich geh dann auch mal zum Apfelbaum ;-).

    LG Aka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    schöne Apfelbilder. Wir haben zu diesen kleinen, grünen Äpfeln immer Weizenäpfel gesagt, frag mich nicht warum.
    Die Wolle habe ich bei Lanade bestellt.
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anna,
    bin neu im Bloggerland und habe Dich gerade gefunden. Ich werde mich jetzt mal ganz in Ruhe durch Deinen Blog stöbern und Deine schönen Bilder genießen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wieso schälen? Einfach Vierteln, Blüte und Stiel entfernen und im Dampftopf kurz aufkochen, durch die Flotte Lotte drehen und schon hat man prima Apfelbrei und dabei hält sich der "Abfall" auch noch in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  8. ...danke du GUTE für deine lieben wünsche...freu mich von herzen und geb ein stück an dich zurück ;-)
    love silke :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna,
    ich liebe diese Äpfel. Bei uns heißen sie Frühäpfel!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!