Dienstag, 17. Dezember 2013

17*


Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!
Heute gibt es nochmal ein Rezept für leckere Makronen.
Wenn ich Weihnachtskekse backe, dürfen Kokosmakronen einfach nicht fehlen. In diesem Jahr habe ich eine Variante mit Quark ausprobiert. Ein solches Rezept findet ihr auch in dem Weihnachtsbuch von Fräulein Klein. Ich habe eins aus dem Internet ausprobiert.

Kokosmakronen

Zutaten: 
4 Eiweiß, 150g Puderzucker, 65g Magerquark, 1 TL Zironensaft, 250g Kokosraspeln

Zubereitung:
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei den Zucker dazugeben. Dann Quark, Zitronensaft und Kokosraspel hinzufügen. Mit zwei Teelöffeln werden kleine Häufchen auf das mit Backpapier belegte Blech gesetzt und bei 200 Grad ca. 15 Min. gebacken.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Anna









Kommentare:

  1. Die sehen aber lecker aus. Würden jetzt gerade zum Kaffee passen :)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub, die probier ich auch einmal. Die Variante mit Quark klingt gut. LG Sabine uas Leo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!