Donnerstag, 16. Januar 2014

Springtime in January





Heute geht es hier etwas frühlingshafter zu, als im letzten Post!
Gestern Nachmittag habe ich ein wenig in meinem Weohnzimmer drauf los geknipst und heute gibt es für euch die Ergebnisse. Ranunkeln gehören zu meinen Lieblingsblumen, aber ich glaube, diese Tatsache wurde bereits erwähnt :-) Deshalb habe ich einzelne Blütenstängel in meiner Wohnung verteilt und so ist bereits im Januar ein wenig Frühing bei mir eingezogen.
Draußen ist das Wetter ja eher ungemütlich, da ist es drinnen doppelt so schön, wenn man es gemütlich hat. Heute Nachmittag ist Paul bei mir und wir werden sicherlich einen großen Spaziergang machen. Anschließend hoffe ich, dass Paul meine Deko stehen lässt und lieber eine Runde auf dem Sofa kuschelt... 

Da ich einen neuen Laptop habe, musste nun endlich auch Photoshop her und ich bin ganz begeistert, was man damit alles machen kann. Es wird vermutlich etwas dauern, bis ich mich komplett eingearbeitet habe, aber wie sagt man so schön: "Gut Ding will Weile haben!"
Habt einen richtig schönen Tag und lasst es euch gut gehen! Ich freue mich natürlich schon auf Paul und auch auf heute Abend!

Ganz viele Grüße, Eure Anna



Kommentare:

  1. Hallo Anna
    Sieht super schön aus bei dir zu Hause richtig gemütlich.
    Die Blumen sind auch wunderschön.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anna,
    Deine Bilder haben mich sogleich angesprochen.
    Wenn ich Ranunkeln irgendwo sehe MUSS ich einfach hin, egal wo!
    Ich liebe diese extra vielen superzarten Blütenblätter!
    Schön hast du's dir gemacht, sieht so was von gemütlich aus, v.a. dein Fellhocker ist der Knaller,
    in den könnte ich mich auch verlieben! ;-)
    Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß beim Photoshoppen! Die Editing-Möglichkeiten gehen fast ins grenzenlose...Das dauert schon ein bisserl bis man da ein wenig Durchblick hat (zumindest war es bei mir so), anfangs habe ich nur mit Gimp gearbeitet und ich muss sagen, dieses Programm hat mich ebenfalls begeistert, Adobe Lightroom kann ich aber auch wirklich jedem empfehlen, super zum Archivieren und Bearbeiten, v.a. Filter, Schatten etc etc.
    Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und die Zeit verfliegt dabei im Nu...so enjoy!
    Liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ranunkeln mag ich auch, und deine Deko damit wirkt so schön frisch.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder und Farben! Klasse!

    Liebe Grüsse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    bei uns sind gestern auf erst ma ein paar rosa Blumen eingezogen. Damit versuche ich das Grau da draußen wenigstens ein wenig zu übertünchen ;-)
    Ich liebäugee ja auch schon änger mit Photoshop - aber ist das nicht so teuer? Oder gibt es da eine gute "abgespeckte" Variante??
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. oh wie schön! ranunkeln wollte ich für meinen brautstrauss haben, bis mir die leicht empörte floristin erklärt hat, dass ranunkeln und oktober nicht wirklich zusammenpassen.... ich blumenbanause :).
    geniess den frühling in der stube!
    glg miriam

    AntwortenLöschen
  7. Bei deinen tollen Fotos bin ich davon ausgegangen, dass du schon mit Photoshop arbeitest. Ich habe mir auch gerade die neueste Version gekauft und bin total begeistert.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anna
    Deine Bilder sprechen wirklich für den Frühling und Ranunkeln muss man einfach lieben! Hast du den "Adobe Photoshop Elements 11" geladen? Ich blicke da nämlich auch nicht immer durch mit Photoshop... Vielleicht hast du uns da ja nach der Einarbeitungszeit ein paar nützliche Tipps!
    Herzliche Grüsse, Linda
    Deine Bilder sind (und waren auch ohne Photoshop) immer wunderschön!

    AntwortenLöschen
  9. hallöle ANNA,,, oh bin immer ganz valiept IN DEINE BUIDLN... do bekommt MA RICHTIG LUST;;; DE GÄRTNEREI zu stürmen.,, und alles aufkaffa wos rosa und an STEGL HOT... schick da no an liaben GRUAß ... Birgit..

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anna
    Tolle Bilder, wunderschöne Blumen. Ich liebe Ranunkel auch sehr. (siehe mein letzter Post)
    Photoshop kann ich dir nur empfehlen. Es braucht seine Zeit bis man sich eingearbeitet hat. (Ich habe etwa 20 Stunden geflucht...) bis ich es etwas konnte. Aber wenn man es dann mal beherrscht, macht es irre Spass.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  11. wow...so tolle Fotos und genau das richtige gegen das ungemütliche Regenwetter draußen.....schmelz dahin

    bella

    AntwortenLöschen
  12. Bin auch immer am überlegen ob Photoshop denn ne lohnende Investition ist. Kann man damit viel mehr machen als mit Gimp (was ja kostenlos ist) ?
    Die Ranunkeln finde ich toll und läuten immer den Frühling ein. Zauberhafte Bilder.
    LG Doro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!