Montag, 3. März 2014

Gesund in den März...






Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich euch! 
Ich hoffe, euer Wochenende war schön und entspannend? Oder gehört ihr zu den Karnvealisten, die sich das lange Wochenende um die Ohren schlagen :-) Bei uns ist heute schulfrei, morgen geht der alltägliche Wahnsinn dann aber weiter. Obwohl ich mich an so einen freien Montag doch relativ schnell gewöhnen könnte :-)

Ich habe mal wieder eine ordentliche Ration Schokoladenmüsli mit Nüssen produziert... Ein Glas ist allerdings schon wieder halb leer gefuttert. Es gibt einfach nichts besseres, zusammen mit Joghurt und frischem Obst, wie hier mit Himbeeren. 

Für das Müsli müsst ihr einfach Haferflocken mit einer ordentlichen Portion Bienenhonig mischen und kleingehackte Nüsse eurer Wahl hinzugeben. Alles zusammen wird dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilt und bei 180Grad Umluft im Backofen geröstet. Nach 10 bis 15 Minuten sollte man mal ordentlich durchrühren und das Müsli auf dem Blech wenden. Nach ca. 20-25 Minuten ist es dann fertig. Dann riecht bereits die gesamte Wohnung nach leckerem Müsli... Ihr lasst nun alles richtig schön kalt werden und gebt später gehackte Schokoladenstücke dazu. Alles gut durchmischen, in vorbereitete Gläser füllen und: FERTIG! Dann könnt ihr euer selbstgemachtes Müsli essen und ich sage euch... Danach wollt ihr nie wieder welches kaufen!

Ich kann euch keine genauen Mengenangaben sagen, da ich die einzelnen Zutaten ganz nach Gefühl und Geschmack dazugebe. Ich nehme auf jeden Fall immer eine ganze Packung Haferflocken!

Bei uns gibts später dann noch beschwipste Berliner, so wie sich das auch für einen Nicht-Karnevalisten gehört :-)

Habt es fein!
Eure Anna

Wer mag hüpft noch schnell in den Sternchen-Lostopf. Übermorgen wird dann nämlich ausgelost!


Kommentare:

  1. <------Kein Karnevalkind :D, aber Müsli-Liebhaberin! LG Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna
    Mhh.. das tönt super lecker. Ich liebe Müsli.
    Das werd ich ausprobieren.
    Danke für den Tipp.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!!! Wir lieben Schokomüsli. Dein Rezept werde ich bald mal ausprobieren. glg, Ela

    AntwortenLöschen
  4. Genau so mache ich auch unser Müsli, es ist auch super Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Co. unterzumischen.
    Ich liebe das Müsli auf diese Art viel lieber als Gekauftes und das Gute ist, man weiß, was drin ist :-)

    Tolle Fotos hast DU wieder gezaubert.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hin und wieder esse ich ganz gerne mal ein Müsli, aber so ein richtiger Fan war ich noch nie... Wo ich das aber hier bei Dir so sehe und lese, bekomme ich direkt richtig Hunger darauf.. lach.. Ich werde das auch mal ausprobieren !!!

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm! Ich glaube, so langsam wird es echt mal Zeit ein selbstgemachtes Müsli aufzuprobieren.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!