Freitag, 22. August 2014

In Ulm





Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute ein paar Fotos aus dem zauberhaftem Städtchen ULM für euch im Gepäck. Da haben wir nämlich auf dem Weg in unseren Urlaub eine Zwischenstation eingelegt und sind sogar über Nacht dort geblieben. Ulm ist ein unheimlich gemütliches und feines Städtchen, mit ganz vielen Fachwerkhäusern, kleinen Gassen und süßen Cafés.
Es hat uns so gut gefallen, dass wir am Tag darauf nicht direkt weitergefahren sind, sondern noch eine weitere Runde durch die Stadt gedreht haben. Wir waren ein wenig Shoppen (es gibt ein großes Angebot an schönen Geschäften!!!) und sind an der Donau spazieren gegangen.
Besonders gefallen haben mir nicht nur die kleinen und verwinkelten Gassen, die vom Marktplatz am Ulmer Münster weggehen, sondern auch die schönen alten Fachwerkhäuser. 

Ich bin zuvor noch nie in Ulm gewesen und hatte es mir so gar nicht vorgestellt. 
Abends war so schönes Wetter, dass wir beim Mexikaner an der Donau draußen sitzen und anschließend noch einen Hugo in einer kleinen Gasse (in der Nähe des Münsters) trinken konnten.
Geschlafen haben wir in einem Hotel in Neu-Ulm von dem aus wir ganz schnell in der Innenstadt Ulms waren. Es war ganz sicher nicht mein letzter Zwischenstopp in Ulm. So steht schon jetzt fest, dass ich auf jeden Fall wieder komme!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! 
Anna






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!