Donnerstag, 11. September 2014

Kleines rosa Törtchen mit Brombeeren




Ohhh. Sieht das Törtchen nicht süß aus. Es ist ein kleines Prachtexemplar und hat echt lecker geschmeckt! Dekoriert mit ein paar frischen Brombeeren auf einer Sahne-Creme braucht man den Kaffeetisch nicht weiter "aufmotzen". Der sieht mit der Torte schon schön genug aus. 

Die Tortenplatte passt farblich einfach super zu meinem Törtchen, welches übrigens eine spontane Eigenkreation war. Wie so oft in letzter Zeit lagen aber Papier und Bleistift daneben und ich habe das Rezept für euch mitgekritzelt, so dass ihr es Nachbacken könnt, wenn ihr mögt:

Schokoladen-Mandel-Torte mit Brombeeren

Zutaten:
115g Butter, abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone, 200g Zucker
2 Eier, 1 Prise Salz, ausgekratztes Mark einer Vanilleschote
120g Mehl, eine Hand voll gehobelte Mandeln,
2 EL Zucker zum Bestreuen,
150g zartbitter Schokolade, 1 Becher R* Cremefine zum Schlagen, evt. etwas rote Speisefarbe, Brombeeren

Zubereitung:
Eine Springform (15cm) leicht ausbuttern oder mit Backpapier auslegen. Die Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und beiseite stellen. Zucker und Zitronenschale in die Rührschüssel geben. 
  Die Eier nacheinander hinzugeben und mithilfe eines Schneebesens gut verrühren. Salz und Vanille dazu geben. Dann das Mehl einrühren. Flüssige Butter dazugeben, alles zu einem schön geschmeidigen Teig verarbeiten und in die vorbereitete Form geben. Mandeln auf dem Teig verteilen und alles mit 2 EL Zucker bestreuen. Den Kuchen ca. 25-30 Minuten lang backen bei 175Grad Umluft backen.
Den Kuchen gut auskühlen lassen und anschließend vorsichtig in zwei Teile schneiden.
In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Die geschmolzene Schokolade auf die untere Kuchenhälfte streichen und die andere Kuchenhälfte mit den Mandeln vorsichtig oben drauf legen.
Die Sahne steif schlagen und ggf. etwas rote Lebensmittelfarbe dazu geben, um die Sahne rosa zu färben. Den Kuchen mit der Sahne bestreichen und anschließend mit Brombeeren oder anderen Beeren dekorieren.
Da macht nicht nur das Fotografieren großen Spaß, sondern auch das Essen :-) Aber das wisst ihr ja mittlerweile. 
Zur Torte gibt es bei mir eine leckere Tasse Tee. Momentan trinke ich tatsächlich wieder mehr Tee als Kaffee... Mal sehen, wie lange :-) 
Ich bin ein wenig traurig, dass es die leckeren frischen Beeren nun bald erstmal nicht mehr zu kaufen gibt. Aber ich bin mir sicher, ich werde Alternativen finden!

Diese Woche bin ich ziemlich verplant und ich freue mich schon auf ein entspanntes Wochenende, an dem ich ein bisschen was für den Blog vorbereiten möchte. 

Habt einen wunderschönen Tag! Eure Anna






Tortenplatte Miss Étoile: Art Chateau*
Tasse "For someone special": Art Chateau*
Papierblumen im Set von Miss Étoile: Art Chateau*
Armbänder und Halsketten von Moshi: Himmelsgold*
*Kooperationen 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Anna,
    ja, es ist ein herzallerliebstes Prachtexemplar! Hmm!!! Traumhafte Fotos auf deinem wunderschönen Blog!
    Hab eine glückliche Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    Ein leckeres Törtchen hast Du da gezaubert :-)
    Lecker sieht das aus.
    Die Halskette und das Armband gefallen mir besonders gut, steht Dir super.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    nach sechs Wochen Ferien geht heute wieder der Alltag los. Meinen beginne ich gerade ganz gemütlich: allein im Haus, einen Becher Milchkaffee und Bloglesen. Wenn Du mir vielleciht passend dazu, ein Stück von diesen Crepes-Kuchen schicken jönntest?! Der sieht ja so lecker aus!!
    :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    ein tolles Törtchen hast du da erfunden. Respekt!
    Ich finde es immer sehr spannend, sich im vorfeld zu überlegen, welche Lebensmittel wie zusammen passen und bin sehr erleichtert, wenn meine rechnung hinterher aufgeht und es allen schmeckt :D
    Dein Armband finde ich übrigens auch sehr hübsch :)
    herzlichst,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    köstlich sieht die aus, lecker! Und dazu noch ein echter Hingucker :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    omg fast hätte ich den Post verpasst, so ein feines rosa Törtchen, das würde mir auch sofort schmecken.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!