Dienstag, 4. November 2014

Mit "Earl Grey Cupcakes" in den November




It's TEATIME und wie könnten wir besser in den November starten, als mit leckeren und gut aussehenden Cupcakes?!
Am letzten Wochenende hat der sonst eher graue und nasse Monat sich von seiner allerbesten Seite gezeigt, so dass wir sogar ohne Jacke in der Sonne spazieren gehen konnten.

Und ich verwöhne euch nun mit süßen "Earl Grey Cupcakes" nach einem Rezept von Fräulein Klein, welches ich allerdings etwas abgeändert habe.
Ich habe die leckeren Teilchen für einen Geburtstag gebacken und kann euch berichten, dass sie sehr gut angekommen sind und richtig lecker geschmeckt haben. Für mich als Teeliebhaberin haben sie einen super Earl Grey-Geschmack. Ihr könnt euch also denken, dass eine Tasse Earl Grey Tee, zum Cupcake super passt!

Nun aber zum Rezept:
Zutaten: 
4-5 Teebeutel Earl Grey
125ml Milch
150g Zucker
2 Eier
220g Mehl
1 TL Backpulver
150g Butter

200g Sahne
200g zartbittere Schokolade

Zubereitung:
Milch in einem Topf erwärmen und die Teebeutel 30Minuten darin ziehen lassen. Mehl mit Backpulver mischen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier zugeben und weiter cremig rühren.
Mehl und Backpulver dazugeben und vermischen. Milch zugießen und verrühren.
In einem Muffinblech Papierförmchen auslegen und mit dem Teig auffüllen. Bei 180Grad ca. 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne erwärmen und über die gehackte Schokolade geben. Diese nun mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat und schön glänzt. Die Schokoladen-Ganache erkalten lassen und zwischendurch immer wieder umrühren. Wenn die Ganache fest geworden ist, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.

Verziert habe ich meine Cupcakes noch mit rosafarbenen Baisers, die ich ebenfalls nach einem Rezept von Yvonne gebacken habe.
Die Schokoladencreme habe ich mit meinem neuen Spritzbeutel von hier auf die Cupcakes gespritzt. Die große Sterntülle eignet sich super, um die Cupcakes zu verzieren.

Herbstlich ist es nicht nur auf dem Küchentisch geworden, den ich mit einer "Naomi beige" Serviette und einer herbstlichen Duftkerze von TineKHome von Geliebtes Zuhause gedeckt habe. Auch in meinem Kleiderschrank geht es momentan herbstlicher zu und so habe ich mir ein neues Kleid von hier gegönnt. Wie findet ihr es? Den Animalprint und die herbstlichen Farben finde ich momentan super! 
 




Bezugsquellen:
Spritzbeutel Wilton: Mein Cupcake
Kleid mit Animalprint: Boden Direct
grauer Teller: Ikea
Geschirrtuch Green Gate: Geliebtes Zuhause

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    die Cupcakes schreien förmlich "Nachbacken" - hört sich superlecker an! Dein Kleid sieht superschön aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    Danke für das leckere Cupcake Rezept :-)
    Die sehen sowas von köstlich aus...
    Dein Kleid gefällt mir sehr, tolle Farbe und der Nagellack erst.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!