Sonntag, 14. Dezember 2014

14 ★ Ein fabelhaftes Weihnachtsdessert







Guten Morgen ihr Lieben!

Habt ihr gut geschlafen? heute habe ich am 3.Advent ein tolles Rezept für euch! 
Es schmeckt einfach köstlich und so schön weihnachtlich. Ich finde es schmeckt so fein, dass es durchaus in die engere Wahl für das Heiligabend-Dessert kommen könnte, aber mal sehen:

Himmlische Schokomousse mit Kirschkompott

Zutaten für 6 Personen:
1 Glas Kirschen, abgeriebene Schale einer halben Orange (Bio), 1 EL Speisestärke, 200g zartbitter Schokolade, 60ml Milch, 140g Nürnberger Lebkuchen, Orangenlikör oder Orangensaft, 350g Schlagsahne

Zubereitung:
1. Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Saft aufkochen und die Orangenschalen hinzugeben. Die Speisestärke mit etwas Kirschsaft glatt rühren und in den kochenden Saft geben. Das Ganze nochmal kurz aufkochen lassen. Dann die Kirschen hinzufügen und unterrühren. Kompott auskühlen lassen, ab und zu umrühren.
2. Die Schokolade zusammen mit der Milch im Wasserbad langsam schmelzen und immer wieder umrühren. Abkühlen lassen.
3. Lebkuchen in kleine Stücke brechen und mit dem Likör oder dem Orangensaft beträufeln. Die Sahne steif schlagen und 4 große Esslöffel unter die Schokolade rühren. Den Rest vorsichtig unterheben.
4. Nun lässt sich das Dessert schichten. Zunächst füllt man etwas Mousse in ein Glas und gibt darauf einige Kirschen. Die Lebkuchenstücke darauf verteilen und wieder etwas Mousse darauf geben. Zum Schluss mit einem Klecks Kompott daraufgeben.

Das Dessert am besten über Nacht kalt stellen. (Ihr könnt es also ganz prima vorbereiten.)

Meine Gläser sind von TineKHome. Ich habe sie euch bereits gezeigt. Als Dessertgläser mag ich sie besonders gerne.

Die Zeit rast nur so dahin. Heute ist bereits der dritte Advent. Bald bekommen wir Weihnachtsferien und ich freue mich schon auf die freien Tage und die freie Zeit. An das tägliche Posten im Blog habe ich mich mittlerweile richtig gewöhnt und wenn man alles gut durchplant und organisiert, muss ein solcher Adventskalender gar nicht im Stress enden. Ich freue mich schon sehr auf die folgenden Tage. Ein paar Türchen haben wir schließlich noch vor uns :-)

Übrigens liebe ich es, am Nachmittag mit einer Tasse Tee in euren Blogs zu stöbern. Kennt ihr z.B. schon den Adventskalender von Amalie? Der gehört momentan zu meinen Lieblingskalendern, genauso wie der von Geliebtes Zuhause.

Wie auch sonst lasse ich ganz viele Glitzer-Grüße hier,
Eure Weihnachts-Anna  ★ ★ ★




Bezugsquellen:
TineKHome Gläser, Stern-Anhänger Räder: Geliebtes Zuhause

Kommentare:

  1. Mhmmmmmm.... das sieht echt lecker aus. Da würd ich jetzt zu gern zum Naschen vorbei kommen.

    VG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, dieses Dessert hat wirklich das Potential am Weihnachtsabend serviert zu werden!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Heute ist der 3. Advent ;-)
    Trotzdem, tolles Dessert!!!

    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hört sich super lecker an und wird gleich mal abgespeichert. Aber als kleiner Tipp am Rande. Wir haben erst den 3. Advent.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    Ein tolles Dessert, das sieht sehr lecker aus :-)
    Einen schönen 3.Advent,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!