Donnerstag, 9. April 2015

Frühling im Dessert




Ich hoffe, ihr hattet schöne Ostertage! Momentan genieße ich noch die Osterferien, bevor es bald arbeitstechnisch wieder "rund" geht. Heute war ich deshalb wieder für euch unterwegs und habe einen tollen Shop besucht, den die meisten von euch ganz sicher kennen. Wo ich war, verrate ich euch ganz bald. Ein bisschen Geduld müsst ihr noch haben.

Das momentane Wetter ist ja nun wirklich genau richtig für einen leckeren und spritzigen Drink in der Sonne. Wenn es dann dazu noch eine leckere Kleinigkeit gibt... Immer her damit! Deshalb habe ich für euch ein wenig mit einem neuen Ramazzotti gemixt und das ist dabei heraus gekommen:

"Schichtdessert mit Erdbeeren"


Zutaten für 4 Personen:

250g Erdbeeren, 4cl Ramazzotti Rosato, 1 EL brauner Zucker, Saft einer halben Zitrone, Schokoladenkuchen, 200 g Mascarpone, 2 EL Puderzucker, 1 EL Vanillezucker, 100 g Frischkäse, 200 ml Sahne
Deko: Basilikum



Zubereitung:

Beeren verlesen, gut waschen und in eine Schüssel geben. Mit Ramazzotti Rosato, braunem Zucker und 1 EL Zitronensaft vermengen. Leicht andrücken und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Kekse zerbröckeln und in vier Gläser füllen. Mascarpone mit Puderzucker, Vanillezucker und restlichem Zitronensaft und Frischkäse cremig rühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterziehen. Beeren mit dem entstandenen Saft auf den Kekse verteilen und die Creme daraufsetzen. Glatt streichen und vor dem Servieren etwa 15 Minuten kalt stellen. 
Mit Basilikum garnieren.

Ich habe mein frühlingshaftes Dessert in den Gläsern von Tine K Home angerichtet, die sich eben nicht für Getränke eignen, sondern echte "Allrounder" sind.  Besonders schön finde ich, dass sie in zwei Größen erhältlich sind. Dazu passen die gepunkteten Strohhalme in rosa und schwarz aus der Miss Étoile-Kaegorie "Let's Party".


Der Ramazzotti schmeckt natürlich nicht nur im Dessert, sondern auch im Glas. Das passende Rezept steht auf der Flasche. Dafür wird der Likör mit Prosecco und Soda gemixt und mit Basilikum garniert. Glaubt mir, es schmeckt wirklich köstlich!


Auch die Kleidung kann nun endlich frühlingshafter werden. Zwar ist es morgens immer noch sehr kalt, aber tagsüber tut es durchaus eine leichte Bluse in Kombination mit einem Trenchcoat (yeah: und meine neuen Ballerinas hatte ich auch schon an!!!). 
Die champagnerfarbe Bluse von den Fotos habe ich euch bereits vor einiger Zeit mal vorgestellt. Die Saumkanten der Bluse sind mit Leder abgesetzt und ihr findet sie hier in verschiedenen Farbtönen. Sie ist so schön leicht auf der Haut! Perfekt für einen warmen Frühlingstag.

Und in diesen werde ich mich nun auch wieder begeben. Ich sitze hier noch mit meinem Milchkaffee und kann in den sonnigen Garten schauen. Heute Mittag erwartet mich eine Überraschung und ich bin gespannt, was es ein wird...

Habt alle einen schönen Tag!
Ganz liebe Grüße, Anna




Grooves Trinkglas klein von Tine K Home: Geliebtes Zuhause
gepunktete Strohhalme Miss Étoile: Geliebes Zuhause
Bluse Champagner: DeinLieblingsladen 

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    wann sehen wir denn die neuen Ballerinas?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    das klingt voll fein, ich werde das nachmachen, denn diese voll leckere Getränk hab ich eh im Haus und der Rest ist morgen schnell eingekauft, danke fürs Rezept
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!