Mittwoch, 22. April 2015

Kleiner Einblick in mein Wohnzimmer und meine Küche


Am letzten Wochenende waren wir zur Taufe der kleinen Antonia eingeladen. Es war ein so schönes Fest und auch die Sonne hat ihr Bestes gegeben. 
Zu diesem Ehrentag habe ich für die kleine Antonia natürlich auch Taufgeschenke besorgt: Ein Namensposter mit allen Daten zu ihrer Geburt, welches sich an der Kinderzimmerwand ganz bestimmt gut machen wird. Hier habe ich mich für eine dezente Variante entschieden, natürlich gibt es die Poster auch in einer farbenfroheren Ausführung. Individualisiert könnt ihr die Plakate entweder mit Vornamen, oder aber auch mit Familiennamen bestellen.
Auch das Namenskissen für Antonia ist bei den Eltern sehr gut angekommen. Diese könnt ihr in unterschiedlichen Varianten und Farben aussuchen. 


Auf meinem Sofa liegen natürlich, die kennt ihr bereits, meine beige-weiß gestreiften TineK Kissen. Leute, die gebe ich nicht mehr her. Jeden Abend kuschel ich mich in die weichen, sehr schön verarbeiteten Kissen. (Wie ihr sehen könnt, renne ich nicht vor jedem Fotoshoot mit einem Bügeleisen durch mein Wohnzimmer, daher sind die Textilien etwas geknubbelt.)

Die kleineren schwarzen Kissen mit den Bommeln habe ich noch nicht lange, daher weiß ich gar nicht, ob ich sie euch hier schon gezeigt habe. Diese habe ich bei Westwing ergattert, genauso wie die große Servierplatten in der Farbe altrosa, die in meiner Küche im Regal stehen. Schon nach kurzer Zeit wurden sowohl die Kissen als auch die Teller geliefert. 
Da ich in meinem Wohnzimmer ja auch einige schwarze Elemente, wie z.B. Bilderrahmen habe, passen die Kissen sehr gut ins Bild.



Aus meiner Küche habe ich euch schon etwas länger keine Fotos mehr gezeigt. Also habe ich extra mal alles schön aufgeräumt :-) und ein paar Bilder gemacht. Viel hat sich nicht verändert, aber ich mag meine Küche genauso wie sie ist. Es gibt reichlich Arbeitsfläche und Platz, um Cookies und Co. zuzubereiten, ohne dabei m Chaos zu versinken.


Ich lasse liebe Grüße hier,
Eure Anna


Taufgeschenke: EngelundBanditen.de
Kissen Stripes TineK: Art Chateau
schwarze Kissen mit Bommeln und Servierplatten: Westwing

Kommentare:

  1. Hallo Anna,
    deine Küche gefällt mir sehr gut. Sie wirkt so luftig und leicht. Die Idee, ein Kissen mit dem Namen des Taufkindes zu schenken, ist sehr schön.

    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. OMG die küche!!! ich liebe es zu kochen und zu backen, die küche wäre ein traum!

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön bei dir liebe Anna!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit dem Bild und dem Kissen ist wirklich süß. :) Das ist auch was, das man sich gerne aufspart wenn man auch schon älter ist. ich finde den Namen Antonia so entzückend. :)
    Deine Küche kannst du ruhig auch öfters mal zeigen- die ist ja superschön :D Die hellen Fronten mit der Holzarbeitsfläche sieht super aus - richtig gemütlich ;), wenn eine Küche dass den sein kann ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anna,
    so ein tolles Initialienbild hab ich mal bein Yvette gewonnen - in riesengroß!
    Es hängt jetzt bei uns im Flur und sieht einfach nur toll aus!
    Bei Dir sieht es mal wieder wunderschön aus, die Küche ist der Knaller!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!