Montag, 27. April 2015

Neues Geschirr von House Doctor und Lachsrezept




Habt ihr ein schönes Wochenende? Es geht ja leider immer schneller vorbei, als mir lieb ist. Aber diese Woche ist kurz und deshalb kommt das nächste Wochenende ganz bald!

Unter der Woche muss es essens-technisch auch mal schnell gehen, soll aber trotzdem schmecken. Gesund darf und soll es natürlich auch noch sein. 
Und da wir uns (auch wenn einige mir das jetzt nicht glauben werden) nicht nur von Torten, Kuchen, Cookies und Macarons ernähren, gibt es heute ein Rezept mit Lachs.

Deshalb habe ich diese Woche einen leckeren Brotaufstrich aus Stremellachs gezaubert, den ich auf ein geröstetes Krustenbrot gestrichen habe. Lecker!



Gegessen habe ich von meinem neuen House Doctor Geschirr "Rustic". Von dem ich restlos begeistert bin. Es ist geeignet für die Spülmaschine (wer will schon spülen) und hat einen ganz eigenen und besonderen Charme. Es wirkt auf den ersten Blick rustikal und passt super zu einem unkomplizierten Wohnstil. Zu meiner Weiß-Grauen Wohnung ist es einfach perfekt, auch weil sich so viele andere schöne Teile dazu kombinieren lassen. 
Die Teller findet ihr zur Zeit leider nicht, werden aber im Mai nachgeliefert. Dann werde auch ich nochmal "zuschlagen" und meinen Geschirr-Vorrat weiter aufstocken.
(Der Preis ist übrigens auch echt super!)

Das Rezept, was wirklich schnell gemacht ist, habe ich für euch mitgeschrieben:

Zutaten 
(für ca. 4 größere Brotscheiben)

125 g Stück Stremellachs, 1 reife Avocado, 1 - 2 Tomaten, 3 EL Joghurt, 2 - 3 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie

Zubereitung
Lachs, Tomaten und Avocado in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Joghurt unterrühren. Kräuter hacken und unter die Creme mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Vier Brotscheiben kurz im Backofen rösten. Die Creme auf dem Brot verteilen. Mit Kräutern dekorieren.

Zum Würzen habe ich meinen Vahé Salzmühle verwendet. Es hat super geschmeckt und ich werde das nun sicherlich öfters essen!


Ich könnte mir den Aufstrich für das "Butterbrot" auch noch in Kombination mit Mango, Chili und Frischkäse vorstellen. Das probiere ich dann nächstes Mal! 
Vielleicht ist das Rezept ja eine Anregung für die neue Woche! Würde mich freuen, wenn ihr mir berichtet, wie es euch geschmeckt hat.

Viele liebe Grüße und eine tolle Woche,
Eure Anna




House Doctor Geschirr "Rustic": Geliebtes Zuhause
Green Gate Geschirrtuch "Ziggy Warm Grey": Geliebtes Zuhause
Salz und Servierbrett von Nicolas Vahé : Geliebtes Zuhause

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    das Geschirr sieht wirklich super aus.
    Und Danke für das leckere Rezept - das probiere ich die Woche mal aus.
    Viele Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank für das tolle Rezept ! Das hört sich richtig gut an - das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren ! Das Geschirr und auch die Fotos sind genau so ein augenschmaus wie die leckeren Brote !
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht sehr lecker aus und das Geschirr gefällt mir auch total gut.
    So dann mach ich mal Mittag ;)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    dein Lachrezept sieht köstlich aus und ist so schnell gemacht. Kein Stunden langes in der Küche stehen!
    SUPI!!! Schick wie das Geschirr so schön dazu passt.

    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anna,
    ja, das nehm ich! Perfekt für uns....Spülmaschine super!
    Und Lachs ist übrigens das Lieblingsgericht meiner 7jährigen Tochter !!!!
    Im Restaurant ist sie immer diejenige, die am teuresten isst! ;-))))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!