Freitag, 26. Juni 2015

Maracuja-Buttermilch-Törtchen


Herzlich Willkommen in meinen SOMMERFERIEN!
Oh ja. Sechs Woche voller Sommer liegen jetzt vor mir und wir starten hier heute durch mit einem richtig feinen Törtchen voller Sommer, guter Laune und Sonnenschein!
Auf gehts. Da wir nur einen Kurzurlaub machen, aber auch ansonsten recht viel vor haben bin ich sehr gespannt, wie die nächsten beiden Monate so werden.
Ich freu mich drauf.
Gestern erst kam ich zurück von einer Stufenfahrt aus Berlin. Zusammen mit meinen Kollegen habe ich in unserer Hauptstadt knapp 100 Schüler bespaßt. Ohne größere Zwischefälle saßen wir dann gestern wieder im Bus (mit genau der gleichen Schüleranzahl, wie bei der Hinfahrt ;-)).
Ganz ehrlich. Es war wirklich schön, nun bin ich aber auch sehr froh, wieder zurück zu sein. Die letzte Nacht war deshalb auch einfach nur himmlisch!

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema. Ich schweife schon wieder ab.


Wie ihr auf den Fotos sehen könnt mag ich Maracujas! Letzte Woche habe ich zehn reife Früchtchen ergattern können und sie gemeinsam mit einer großen Portion Buttermilch zu einer kleinen Köstlichkeit verarbeitet. 
Das traumhafte Törtchen hab ich nach dem Fotoshooting mit zur Arbeit genommen. An diesem Tag gab es an meinem Arbeitsplatz eigentlich nur strahlende Gesichter (was so kurz vor Ferienbeginn auch nicht unüblich ist).
Das Rezept habe ich für euch mitgeschrieben:


Maracuja - Buttermilch-Torte

Zutaten:
Tortenboden: 100 g Butterkekse, 3 EL Kokosflocken, 80 g geschmolzene Butter
Füllung: 200 g Frischkäse, 250 Mascarpone, 200 g Buttermilch, 1 / 2 Vanilleschote, 6 Blatt Gelatine, 8 Maracujas, 50 g Puderzucker

Zubereitung:
Der Boden: Die Butterkekse mit einem Pürierstab zu Mehl verarbeiten und die Kokosflocken unterrühren. Die Butter langsam schmelzen und zu dem Keksmehl rühren. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (15 - 18 cm) füllen und mit einem Löffel andrücken. Kalt stellen.
Die Füllung: Frischkäse, Mascarpone, Buttermilch und Vanillemark verrühren. 6 Maracujas halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Den Saft und die Kerne der Maracuja in einen Topf geben und zusammen mit dem Puderzucker aufkochen. Sollte zu wenig Flüssigkeit vorhanden sein, kann man noch ein wenig Maracujasaft dazu geben. Gelatine mindestens 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und anschließend in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Dann zügig unter die Buttermilchcreme rühren.
Die Creme auf den Keksboden in die Springform füllen und mindestens fünf Stunden kalt stellen. 
Die restlichen Maracujas zur Dekoration aufschneiden, auslöffeln und die Masse über die Torte geben.



Mein Tisch ist gedeckt mit einem klassischen Greengate-Element. den hellblauen Tupfen Cups, aus denen ich momentan täglich trinke und so sehr mag. 
Es muss ja nun auch nicht immer rosa sein. Wobei die Farbkombnation von Rosa und Hellblau auch wirklich toll ist. Ich mag es generell Pastelltöne miteinander zu kombinieren. Zu den Cups sind übrigens auch die passenden Löffel bei mir eingezogen. Ganz nach dem Motto: "Wenn schon, denn schon" :-)

 

Das beste am Greengate-Geschirr ist eigentlich, dass man so viele Möglichkeiten hat, die unterschiedlichen Serien miteinander zu kombinieren, so dass immer neue Eindrücke und Tischdekorationen entstehen. Ich sammle dieses Geschirr bereits seit sieben Jahren und seitdem hat sich schon eine recht beträchtliche Anzahl von Löffeln, Cups und natürlich Tellern bei mir angesammelt, die ich auch alle regelmäßig benutze.


Da das Wetter momentan ja nicht sooo der Knüller ist. Greife ich gerne auf längere Shirts zurück, gerne auch mit einem Top drunter. Ich weiß, ich bin eine kleine Frostbeule, aber  so ist es nun mal. Es wäre mir auch lieber, ich könnte hier bei 30 Grad in der Sonne liegen und mich bräunen. Für die nächste Woche sieht es damit ja ganz gut aus, bis dahin bevorzuge ich meine Langarmshirts.



Mit diesen Eindrücken wünsche ich euch ein absolut tolles Wochenende!
Lasst es euch gut gehen!
Eure Anna


Geschirrtuch Ditte Greengate: Geliebtes Zuhause 
Spot Latte Cups Greengate hellblau: Geliebtes Zuhause 
Spot Löffel Greengate hellblau: Geliebtes Zuhause 
Netzshirt mit Paillettentasche rosé: Dein Lieblingsladen 
Uhr Daniel Wellington: Classic Glasgow Lady (15% Rabatt auf euren Einkauf bei www.danielwellington.com bis zum 15. Juli mit dem Code: leavesandbutterfliesDW)

Kommentare:

  1. Lecker schaut's Törtchen aus.
    Ich wünsche dir wunderbare Sommerferien! Hab eine schöne Zeit.
    Herzliche Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ja. Ja. Jaaaa. Buttermilch und Maracujas. Frischer und Sommerlicher gehts echt nicht mehr. Genau mein Ding und hoffentlich auch bei mir so hübsch wie auf deinen Fotos...

    Das mit der Schüleranzahl war bei uns auch immer ein riesen Thema. Es gab sogar mal einen Verweiß wegen "bisexueller Präsenz" auf einem Zimmer. :D
    Nach elf waren dort noch mehrere Männlein und Weiblein versammelt. Da hat der Herr Lehrer aber schön geschimpft mit den aufmüpfigen Wichten ;)

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!