Dienstag, 20. Oktober 2015

Eine kleine winterliche Ankündigung und ein leckeres Apfel-Rezept...


In diesem Post hatte ich es euch bereits angekündigt. Es gibt ein kleines "Meet & Greet" zwischen der Altstadtblüte und Leaves and Butterflies. 
Wer also Lust hat, mich im Rahmen der winterlichen Altstadtblüte kennenzulernen und einen Cupcake mit mir zu essen, der kommt einfach am 13.11.2015 zwischen 15.00Uhr und 18.30Uhr in der Altstadtblüte, Kluse 23 in 58638 Iserlohn vorbei. 

Die Altstadtblüte ist natürlich bereits davor und auch danach in winterlich-weihnachtlichen Glanz gehüllt.

Ich freue mich schön sehr darauf und werde kleine Leckereien im Gepäck haben. 
Ein Rezept möchte ich euch bereits heute vorstellen.


Es sind die Bratapfel-Cupcakes, die ich extra für die winterlichen und weihnachtlichen Events "entworfen" habe, die in den nächsten Wochen so anstehen. Wer Bratäpfel liebt, wird diese kleine Kuchen lieben. Ich habe gleich zwei Stück auf einmal gegessen, weil ich sie so köstlich und saftig fand.
Vielleicht wäre dieses Rezept auch etwas für euren Weihnachtstisch?!


In den Cupcake-Förmchen von Miss Étoile sehen die kleinen Kuchen gleich noch weihnachtlicher aus. Vor allem in der Kombination mit den Cupcake-Sternchen-Toppern, die ich persönlich am liebsten mag. 
Gold und Silber gehen bei mir in der winterlichen Jahreszeit immer. Diese Farben sind so dezent dass man alles dazu kombinieren kann.


Bratapfel-Cupcakes 
Zutaten für 12 Stk:
180 g Butter, 100 g brauner Zucker, 2 Ei, 250 g Mehl, Mark einer halben Vanilleschote, 1 Prise Salz, 4-5 kleine säuerliche Äpfel, 5 EL Rosinen, 8 EL Rum, 100 g gemahlene Haselnüsse, 2 TL Backpulver 1 TL Kardamom, 1  TL Zimt, 150 ml Milch 

Zubereitung:

Am Vortag die Rosinen in dem Rum einlegen und durchziehen lassen. 
Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier unterschlagen. Vanillemark, Salz und Gewürze unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Haselnüsse hinzufügen. Die Milch zum Teig geben, bis er eine cremige Konsistenz hat. 
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Zwei der Äpfel schälen und in kleinen Stückchen geschnitten zum Kuchenteig geben. Zum Schluss die Rum-Rosinen unterheben. Die Masse in Cupcake-Förmchen füllen. Diese nicht zu voll machen.
 Die übrigen Äpfel waschen, entkernen und in schmale Spalten schneiden. 
Jeweils drei bis vier Apfelspalten in den Kuchenteig drücken.
Die Cupcakes bei 180 Grad Umluft auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Garprobe machen.
Die Cupcakes auskühlen lassen und mit einem Klecks Kardamomsahne servieren.



Wenn dieses Rezept nicht mal genau richtig ist, für eine winterliche Einstimmung. 
Stellt euch das mal ganz praktisch vor: Ihr steht eingemummelt in eine schöne dicke Strickjacke, eingekuschelt mit einem dicken Schal, in der einen Hand einen Cupcake und in der anderen Hand (vielleicht) einen Glühwein, im schönsten Blumenlädchen überhaupt und schaut euch wunderschöne Winterdeko an... 
Wenn das nicht grandios wird, dann weiß ich es auch nicht.


Wir freuen uns auf jeden Fall auf euch!

Jetzt wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!
Danke für euren lieben Besuch in meinem Blog!
Eure Anna




Cupcakeförmchen-Set Miss Étoile: Geliebtes Zuhause

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    Deine Cupcakes sind umwerfend schön.
    Beim lesen der Zutaten läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen :-)
    Das wird sicher ein spannender Tag in der Aofelblüte.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    das sieht toll aus und das wird bestimmt ein super Event, wie gerne würde ich mit dir einen Cupcake essen, aber Iserlohn ist so weit weg, ich wusste nicht mal wo das liegt hab gerade geschaut, 600 km von mir weg!!! Leider viel zu weit. Aber ich wünsch dir viel Spaß und das ganz viele nette Leute kommen.
    Alles LIebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    für einen kleinen Cupcake-Café-Klatsch bist du leider auch für mich ein klein wenig zu weit weg.
    Wünsch dir aber einen super tollen Tag!
    Und das Rezept wird definitiv ausprobiert ;)
    Liebe Grüße,
    Lisa von Picsoulblog

    https://picsoulblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna, du stimmst mich wirklich schon auf den Winter ein, aber einem gemütlichen, heimeligen.
    Allein der Gedanke an deine tollen Cupcakes lässt Vorfreude auf die kalte Jahreszeit aufkommen.
    Schönen Tag noch, alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!