Sonntag, 4. Oktober 2015

Herbstliche Deko und ein leckeres Süppchen



Heute zeige ich euch, wie ich meine Baby Boos und einen wunderschönen Kranz aus Hopfen in meine Wohnung transportiert habe. Ich fand es so schön, dass es schon fast wie eine fertige Deko aussah.
So ergeht es mir öfters, wenn ich aus der Altstadtblüte nach Hause komme. So habe ich die Holzschachtel mit meinen Einkäufen auf dem Küchentisch stehen gehabt und schnell noch ein paar Fotos gemacht, bevor die kleinen weiße Kürbisse zur Deko in meinen Hopfenkranz wanderten.
Eine schlichte, aber sehr schöne Herbstdeko.


Beim Dekorieren habe ich eine große Tasse Milchkaffee getrunken. Es macht mir sehr großen Spaß am Wochenende, meine Blumen-Einkäufe in der Wohnung zu verteilen und die bereits vorhandene Deko umzustellen, so dass sich alles zu einem neuen Gesamtbild zusammenfügt. Zwischendurch mache ich dann immer kleine Pausen, trinke Kaffee, blättere durch eine Zeitschrift, oder mache schnell ein paar Fotos für euch.


Meine neue graue Kuschelstrickjacke, die ich nun öfters schon in der Wohnung übergezogen habe, hängt über dem Küchenstuhl und wartet auf ihren Einsatz. Die Farbe der Jacke mag ich momentan ganz besonders gerne.

Nachdem ich alles fertig dekoriert hatte, gab es eine leckere Kürbissuppe, mit Garnelen. Genau richtig, für einen frühen herbstlichen Abend. Das Rezept habe ich nach meinem eigenen Geschmack gemacht und uns schmeckt die Suppe so einfach köstlich.



Herbstliche Kürbissuppe mit Garnelenspieß

Zutaten:
Für die Suppe: 1 kleiner, Hokkaido-Kürbis, 100 ml Orangensaft, 1L Gemüsebrühe, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Curry, 1 TL Kurkuma, Pfeffer, 1 / 2 TL Tabasco, Kürbiskernöl, Saure Sahne
Für die Spieße: Garnelen, Holzspieße, 1 Zitrone, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Butter, Salz

Zubereitung:
Den Kürbis bei 100 Grad für 30 Minuten im Backofen vorgaren, damit er sich besser schneiden lässt. Kürbis kurz abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Zwiebeln und die Knoblauchzehen in Würfel schneiden. 
Den Hokkaido halbieren und in kleinere Stücke schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Dann mit dem Orangensaft ablöschen und mit der erhitzten Brühe aufgießen. Nun die Gewürze hinzufügen und alles für ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
Die Suppe nun mit einem Pürierstab mixen, bis alles fein püriert und schön schaumig ist. Sollte die Suppe noch zu dick sein, etwas mehr Brühe hinzufügen.

Die Garnelen waschen und auf Holzspieße schieben. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Zwei Knoblauchzehen andrücken und in die Pfanne geben. Die Garnelenspieße in der Butter rundherum kurz anbraten und ein wenig Zitronensaft ablöschen. Nun mit etwas Salz würzen.
Die Spieße zu der Suppe servieren und die Suppe mit einem Klecks saure Sahne und einigen Tropfen Kürbiskernöl garnieren.

Guten Appetit! 

Die Kürbissuppe habe ich in meinen gestreiften TineKHome Schalen serviert und auch meine Platzsets in der Farbe Kit sind bei unserem Essen wieder zum Einsatz gekommen. Ich benutze sie bereits seit zwei Jahren und sie sind so pflegeleicht, dass sie immer noch aussehen wie neu. 
Die weiß - schwarzen Papierservietten mag ich zum TineK Geschirr am liebsten.


Sieht doch ganz schön gemütlich aus...
Ich wünsche euch nun einen genauso schönen und gemütlichen Sonntag!
Viele liebe Grüße lasse ich euch nun hier!

Eure Anna



Strickcardigan grau: Dein Lieblingsladen
TineKHome Schüsseln Streifen: Geliebtes Zuhause 
TineKHome Platzset rund kit: Geliebtes Zuhause  
Papierservietten Flower: Geliebtes Zuhause*

*Kooperation

Kommentare:

  1. lecker - kürbissuppe! und so schöne herbstdeko - so schön und toll kann herbst sein!
    deine strickjacke sieht gemütlich aus, du hast mich auf die idee gebracht - vielleicht stricke ich mir auch eine!
    ich wünsche dir einen schönen sonntag
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    Sehr appetitlich sieht Deine Suppe aus :-)
    Mir gefallen die Tine KHome Schalen sehr.
    Die Baby Boos sind große Klasse, leider nur schwer zu bekommen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer tolle Impressionen - und Kürbissuppe geht immer!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    Deiner Herbstdeko gefällt mir richtig gut und die Kürbissuppe mit Garnelen sieht köstlich aus. Die Suppe werde ich bestimmt nachkochen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tollen Inspirationen. Ich mag Kürbisse auch sehr gerne und muss mir jetzt endlich mal welche holen!
    Geruhsam und mit Muße dekorieren. Was gibt es Schöneres?!?

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,
    was für ein wunderbarer gedeckter Tisch - ein kleiner Herbsttraum :-) Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    der schöne Kranz in Verbindung mit den Baby Boos schaut toll aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Die Kombination Hopfenkranz - Kürbisse gefällt mir sehr gut, und ich finde den Post sehr anziehend fotografiert.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!