Dienstag, 17. November 2015

Winterliche Grüße aus der Altstadtblüte



Heute zeige ich euch die winterlichen Eindrücke, die ich letzten Freitag in der winterlichen Altstadtblüte gemacht habe und auf die einige von euch sicherlich schon warten...
Einen kleinen Sweet-Table habe ich zu diesem Anlass für euch gebacken und als ich am Abend nach Hause fuhr, war alles restlos weg geputzt. 


Es war ein so schöner Nachmittag mit ganz vielen lieben Besuchern, tollen Gesprächen und einer so schönen winterlich - weihnachtlichen Atmosphäre... einfach schön!
Ich fand es sehr sehr schön, dass mich so viele von euch angesprochen haben und ihr mir erzählt habt, dass ihr so gerne meinen Blog besucht.
Das ist wohl das schönste Kompliment für eine Bloggerin.


Die Altstadtblüte, die in den Tage zuvor extra geschlossen hatte, um sich ordentlich "aufzuhübschen" erstrahlte in einem weihnachtlichen Glanz. Am liebsten hätte ich den ganzen Laden leer geräumt, in meinen Kofferraum verfrachtet und dann in meinem Wohnzimmer wieder ausgepackt, aber das wäre wohl etwas auffällig gewesen.


So habe ich euch das Shoppen überlassen und draußen fleißig meine Cupcakes verteilt, für die ihr ordentlich gespendet habt. Den Erlös haben wir zusammen mit dem Erlös aus dem Waffelverkauf an die CariTasche in Iserlohn gespendet. 



Alles war sehr liebevoll dekoriert und ausgestaltet. Genauso wie ihr es aus der Altstadtblüte kennt. Viele kleine Lichter strahlten die Räumlichkeiten aus, was vor allem in der Dunkelheit sehr schön aussah.
Auch das Wetter, welches gar nicht gut angesagt war, hielt sich bis zum Ende der Veranstaltung.


Mitgebracht hatte ich euch u.a. einen Gewürzkuchen, der sehr gut ankam und richtig winterlich geschmeckt hat. Das Rezept ist sehr einfach und schnell gebacken:

Winterlicher Gewürzkuchen
Zutaten (für eine Springform mit 18cm Durchmesser):
150 g weiche Butter, 120 g brauner Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 4 Eier, 275 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Zimt, 1 TL Kardamom, 1 TL gemahlene Nelken, 1 / 2 Tüte Mohnback, 1 /2 Tüte Rosinen, Amaretto, Abrieb einer Bio-Orange, 120 ml Milch
Für die Dekoration: 1 Eiweiß und 200 g Puderzucker

Zubereitung:
Am Tag zuvor: Die Rosinen in eine Schüssel geben und so viel Amaretto zufügen, bis die Rosinen bedeckt sind. Über Nacht durchziehen lassen.

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zum Teig geben. Die Gewürze, Orangenschale und das Mohnback zum Teig hinzufügen und zusammen mit der Milch gut vermengen. Zum Schluss die Rosinen unterheben.
Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Garprobe machen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken.

Gut auskühle lassen. In der Zwischenzeit den Zuckerguss anrühren. Dafür das Eiweiß halb steif schlagen und den Puderzucker nach und nach hinzugeben und zu einer glatten Masse verrühren. 
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, den Guss über den Kuchen geben. 
Über Nacht durchtrocknen lassen und am nächsten Tag mit einer Winterlandschaft dekorieren.
Ich habe dafür meine Schle*-Tiere verwendet, Rosmarinzweige als Tannenbäume und zusammengebundene Strohhalme. An einigen Stellen habe ich den Zuckerguss noch mit Glitzer eingerieben.

Vielleicht habt ihr ja Lust, den Kuchen mal nachzubacken.
Ich bin mir sicher, dass er auch gefüllt gut schmecken würde.



 Beim Event ist mir erst so richtig bewusst geworden, dass ganz bald schon der erste Advent ist und man tatsächlich so langsam mal über die Weihnachtsdeko nachdenken könnte. Was ich nur zu gern mache.


Mir kribbelt es schon richtig in den Fingern und natürlich habe ich in der Altstadtblüte einige Anregungen für unsere diesjährige Weihnachtsdeko bekommen. So habe ich z.B. die schwarze Vogelgirlande gekauft und (soviel darf schon gesagt werden) bereits dekoriert, aber das zeige ich euch in einem anderen Post.

Auch in der nächsten Zeit bleibt die Altstadtblüte natürlich winterlich und weihnachtlich. Wer also nicht zum Event kommen konnte, der hat auch jetzt noch ganz viel Gelegenheit sich etwas schönes für die adventliche Dekoration zu kaufen. 
Nur auf meine Cupcakes müsst ihr dann leider verzichten.
Bitte beachtet: Die ALtstadtblüte bleibt in der ersten Dezemberwoche geschlossen, da es jeden Tag Workshops geben wird. Die Plätze sind leider schon alle ausgebucht.


Besonders hübsch sind auf jeden Fall auch die zahlreichen Lichterketten, von denen ich mir ebenfalls eine mitgenommen habe. Die kleinen LED Lichter, die so schön hell strahlen machen wunderschönes Licht. Meine Lichterkette hängt bereits über unserem Küchentisch und leuchtet unser Tellerregal aus. 
Ihr dürft gespannt sein.

Die kleine "Stadt", aus zahlreichen Häusern und Tannenbäumchen habe ich mich schnell verguckt. Die würden sich auf unserer Fensterbank oder auf der Kommode im Wohnzimmer sehr gut machen.... Mal sehen, vielleicht bei meinem nächsten Besuch in der Altstadtblüte...


Für euch habe ich hier nun auch nochmal die Öffnungszeiten:
Geöffnet ist:
Dienstag bis Freitag 9.00 bis 12.30Uhr, 15.00 bis 18.30Uhr und
Samstag 10.00 bis 14.00Uhr

Kluse 23, 58638 Iserlohn


Ich lasse euch ganz viele vorweihnachtliche Grüße da!
Eure Anna



Kommentare:

  1. Ach Anna, da wäre ich soo gerne dabei gewesen. Da es aber ein Freitag war, mußte ich leider arbeiten.
    Schade..... wie ich sehe, habe ich echt was verpasst. SCHMOLL......

    Es gibt bestimmt ein nächstes Mal.....

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ohh warum bist du sooo weit weg? Ich hätte auch alles in Kofferraum heimlich geschleppt. Toll sieht das aus
    LG sanni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anna,
    der Laden macht wirklich Lust, sich ins Auto zu setzen und einfach mal vorbeizuschauen. So bald ich mal annähernd in der Gegend bin, mache ich das.
    Ganz lieben Gruß
    UTe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    was für ein schöner Laden und dann noch für einen guten Zweck gesammelt, wie schön. Leider hat das ganze einen Haken, es ist sooo weit von mir entfernt.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna,
    der Laden ist ja traumhaft schön. Aber irgendwie bin ich froh das er für mich zu weit entfernt ist. Da hätte ich doch bestimmt meinen Vorsatz vergessen, dieses Jahr keine neue Weihnachtsdeko zu kaufen.
    Die Häuschen mit den Tannen finde ich auch total klasse....

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anna,

    ja das wirklich ein stimmungsvolles Event an und in der Altstadtblüte... Gaumen und Augen wurden gleichermaßen verwöhnt.. Herzlichen dank dafür...

    Besonders gefreut habe ich mich darüber, dich persönlich kennengelernt zu haben.
    Hoffentlich bis bald und liebe Grüße von

    Barbara vom simplydeko Team

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anna,

    ja das wirklich ein sehr stimmungsvolles Event an in der Altstadtblüte... Ein Genuss für den Gaumen und das Auge. Herzlichen Dank dafür...

    Ich habe mich sehr darüber gefreut dich persönlich kennengelernt zu haben..
    Hoffentlich bis bald und ganz liebe Grüße von

    Barbara vom simplydeko Team

    AntwortenLöschen
  8. Sounds like you had a lovely day! What a Christmas shop!!! If I went there I think somebody would need to drag me out in the end...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna,
    Ich habe gestern Deinen Gewürzkuchen gebacken.
    Ein Traum, leider alles verputzt ...
    Die Altstadtblüte ist wunderschön dekoriert.
    Da lacht das Dekoherz.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!