Samstag, 6. Februar 2016

Ein Hauch von Frühling und kleine Kalorienbomben



Mittlerweile sind auch bei mir die ersten Frühblüher eingezogen, die ich in kleinen Töpfen und Vasen in der Wohnung verteilt habt. Einige von ihnen, wie z.B. die kleinen weißen Muscari, stelle ich nachts nach draußen, dann halten sie sich etwas länger und blühen auch nicht ganz so schnell auf.
Gekauft habe ich sie in Iserlohn in der Altstadtblüte. Da bekommt ihr auch die kleinen weißen Gefäße. Entweder befüllt, oder unbefüllt.
Ich hatte meine bereits im Dezember gekauft und nun mit Frühblühern bepflanzt. Auch die weißen Federn gibt es in der Altstadtblüte, genauso wie die Vogelgirlande. Meine habe ich bereits im Dezember dort gekauft, habe aber bei meinem letzten Besuch in Iserlohn gesehen, dass es noch ein paar gab.


Meine kleinen Vasen von Kähler habe ich mit Tulpen und einer TineK Duftkerze in meinem Tellerregal dekoriert. Manchmal wandern sie auch von dort auf den Küchentisch. Und obwohl sie so klein sind, sind sie doch ein kleiner Hingucker, der perfekt in unsere Küche passt. Ihr bekommt sie übrigen auch noch in anderen Farben, Ausführungen und Größen.
Im Tellerregal stehen übrigens auch meine TineKHome Schalen.


Vor einigen Tagen schon, habe ich diese kleinen "Schokoladen-Bomben" gebacken, die einfach lecker geschmeckt haben. Es ist die volle Schokoladen-Dröhnung, verfeinert mit leckeren Schokoladenriegeln.
Ich kann sie euch nur empfehlen.

Schokoladen-Cupcakes mit Buttercreme-Topping
Zutaten (für 12 Stk.):
Für die Kuchen: 130 g Butter, 110 g brauner Zucker, 1 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 3 Eier (Größe M), 230 g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 EL Nutella, 100 ml Milch, 9 Kinder Bueno
Für das Topping: 150 g sehr weiche Butter, 150 g Puderzucker, 70 g Kakao, 30 ml Milch

Zubereitung:
Butter und Zucker miteinander rühren, die Eier nach und nach hinzufügen. Die Masse mindestens 5 Minuten lang cremig rühren. Vanillezucker und Salz hinzufügen. Mehl mit Backpulver mischen und in den Teig sieben. Das Nutella unterziehen und die Milch zum Teig geben. Alles gut verrühren.
Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Kuchenteig in die Förmchen füllen. Darauf achten, dass diese nur zu 2 / 3 befüllen. In jedes Förmchen 1 /4 Kinder Bueno stecken und mit etwas Teig bedecken. 
Die Muffins bei 175 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen.
Danach aus dem Blech nehmen und gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Topping vorbereiten. Dafür die Butter cremig rühren und den gesiebten Puderzucker und Kakao nach und nach unter die Butter rühren. Zum Schluss etwas Milch dazu geben, dann wird die Buttercreme schön fluffig.
Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Auf jeden Cupcake noch ein halbes Kinder Bueno legen.


Die restlichen Tuplen stehen übrigens in einer größeren TineKHome Vase auf unserem Küchentisch und verbreiten von dort eine frühlingshafte Atmosphäre.


Mit meiner neuen Küchenmaschine bin ich übrigens mehr als zufrieden. Ein paar Mal habe ich sie ja nun bereits ausprobiert. Jedes Mal freue ich mich wieder, wenn sie mir hilft meine Cookies, Törtchen und Cupcakes zuzubereiten.


Und damit wünsche ich euch nun ein feines Wochenende.
Wir hoffen auf etwas besseres Wetter. Momentan ist es ja fast unmöglich Fotos zu machen, da es gar nicht richtig hell wird.

Viele Grüße,
Eure Anna

Omaggio-Vasen von Kähler: Geliebtes Zuhause*
TineKHome Vase: Geliebtes Zuhause
TineKHome Schalen Ornaments: Geliebtes Zuhause*

*Kooperation

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    die sehen supersuperlecker aus deine kleinen Naschereien.
    Schönes Wochenende herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    ist es auch möglich, die tollen Cupcakes mir einem anderen Topping zu machen, vielleicht etwas mit Frischkäse? Hast du da vielleicht einen Tipp?
    Vielen Dank Melanie
    PS ein toller Blog, lese ich sehr gern !!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!