Donnerstag, 18. August 2016

Erholung in Stillinge Strand



Sicherlich wollt ihr noch mehr über den Sommerurlaub in Stillinge Strand, in Südwestseeland an der Storebaeltkysten lesen und sehen. Deshalb gibt es heute einen neuen Post in meiner Travel-Kategorie und ihr bekommt einen kleinen Einblick in diesen recht kleinen, sehr beschaulichen und ruhigen Ort, in dem nur recht wenige deutsche Touristen ihren Urlaub verbringen.



Über das Ferienhaus, habe ich euch bereits in einem separaten Post berichtet. Es lag nur rund 200m vom Ostseestrand entfernt. Das fand ich besonders toll, da man einfach so nach Lust und Laune "mal eben" zum Strand gehen konnte. 
An einigen Tagen war das Wetter recht grau und wolkenverhangen. Damit muss man in Dänemark immer rechnen. Allerdings hatten wir auch reichlich Sonnenstunden, die am Strand verbracht wurden. Die Ostsee bot dann eine schöne Erfrischung.


Am Strand konnte man lange Spaziergänge unternehmen, bei denen ich vor allem von den tollen dänische Häusern beeindruckt war.
Ich habe eine ganze Fotosammlung von tollen Häusern angelegt und mir direkt einige Anregungen und Inspirationen mit nach Hause gebracht.
Das kleine "Apothekerhaus" mit den zwei großen Olivenbäumchen davor, hatte es mir besonders angetan. Dort wäre ich sofort ein- und nie wieder ausgezogen.



Die meisten Häuser, die man in dieser Wohngegend finden konnte, waren Sommerhäuser von Dänen, die diese vor allem am Wochenende genutzt haben. 


Ganz in der Nähe vom Strand gab es eine richtig tolle "Eisbude", namens "Cirkus Is". 
PERFEKT für hungrige Schwangere, die jeden Tag mindestens ein Mal Hunger auf ein großes (!!!) Eis hatten.


 Es gab dort so eine riesige Auswahl an Softeis, Milcheis und Fruchteis, dass ich euch gar nicht alles aufzählen könnte. Erwähnenswert sind aber auf jeden Fall die unschlagbaren dänischen Toppings, wie Guf (ein ganz leckerer süßer Schaum), Krymmel (Streusel in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen, wie z.B. Lakritz) und Schaumküsse (siehe unten).
So konnte ich mir jeden Tag eine ganz neue Kreation zusammenstellen.



Bei schönem Wetter bildeten sich dort sehr lange Menschenschlangen, was niemanden gestört hat. Für so ein leckeres Eis hat jeder Besucher gerne etwas gewartet. Gegessen wurde dann meistens in der Sonne am Strand. DAS ist Urlaub...


Ansonsten ist Stillinge Strand wirklich ein sehr kleiner Ort. Wenn man Ausflüge unternehmen möchte, z.B. in größere Städte, muss man das Auto nehmen. 
Ansonsten bekommt man dort aber alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt, in einem kleinen Kaufmannsladen. Nicht zu vergessen der Fischwagen, der jeden Sonntag auf dem Parkplatz beim Kaufmann hält.


Und nun dürft ihr euch schon freuen. In meinem nächsten Travel-Post geht es endlich nach Kopenhagen. Da muss ich mich nur noch für eine kleine Auswahl an Fotos entscheiden, was im Anbetracht der Foto-Anzahl gar nicht so einfach ist.


Habt einen wunderschönen Sonnen-Tag!
Eure Anna


Kommentare:

  1. Den Eisladen kenne ich! Nicht persönlich, aber er wird von einer Bloggerin (und ihrem Mann) betrieben.
    Guck mal hier: http://blog.brinja.dk/
    Das finde ich echt lustig, dass du darüber schreibst und dort warst.
    Und jetzt ist meine Dänemarksehnsucht auch noch größer!!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön. Definitiv reisenswert!

    AntwortenLöschen
  3. Hej! What a wonderful pictures. I Have been 2 times with Cirkus Is. The coffee is so good overthere. And the beach is one of the finest. I have the exact same photo with the tables on the beach.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna, oh wie wunderschön es da aussieht. Ich habe ja so fernweh im Moment, muss aber noch warten bis wir mal wegfahren. Wir waren schon ewig nicht mehr im urlaub. LG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Super tolle Bilder! Da kriege ich als Küstenkind auch wieder total Heimweh nach meiner Heimat :-(

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!