Montag, 19. Dezember 2016

Spekulatiuskuchen



Heute habe ich endlich mal wieder ein richtig leckeres und ganz schnell zubereitetes Rezept für euch. Einen weihnachtlichen Spekulatiuskuchen habe ich für euch gebacken und mit einer dicken Zuckerguss-Zuckerstangenschicht überzogen, so hat man einen leckeren Crunch, wenn man hinein beißt.



Momentan komme ich hier nicht all zu oft an den Backofen, aber auch das wird sich wieder ändern und dann gibt es wieder mehr Gebackenes.
Der Kuchen hält sich ein paar Tage und stand bei uns in der Küche, bis er aufgegessen war. Auch die Bauarbeiter auf unserer Straße haben sich über ein Stückchen Spekulatiuskuchen gefreut.




Nun zum Rezept.

Spekulatius-Gewürz-Kuchen

Zutaten für eine Gugelhupfform:
Für den Teig:
250g weiche Butter, 180g Zucker, 4 Eier (M), 250g Mehl, 2 TL Spekulatiusgewürz, 1 TL Kardamom, 1 TL Backpulver, etwas Milch, 4 grob zerbröselte Spekulatiuskekse
Für die Glasur:
220g Puderzucker, 1 Eiweiß, 1 EL Orangensaft gepresst, 1 Zuckerstange

Zubereitung:
Butter und Zucker verrühren, die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Gewürze und Backpulver mischen und in drei Teilen zum Teig geben. Zum Schluss die Spekulatiuskekse zerbröseln und unterheben.
Eine Gugelhupfform buttern und mehlen und den Teig in die Form füllen. Bei 160 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Den Kuchen nach dem Backen kurz in der Form auskühlen lassen, anschließend stürzen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
Aus dem Puderzucker, dem Eiweiß und dem Orangensaft einen Guss anrühren und über den erkalteten Kuchen geben. Mit einer zerhackten Zuckerstange bestreuen.


Einige Hyazinthen sind bereits bei uns eingezogen. Ich habe sie in diverse Becher und Töpfchen gesetzt und zum Teil mit Moos abgedeckt. So langsam wird es wirklich weihnachtlich.

Viel Spaß beim Nachbacken und allerliebste Grüße!
Eure Anna




Kommentare:

  1. Mhmh, sieht lecker aus und wird nach gebacken!
    Danke fürs Teilen und lieben Gruß
    Helene

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    Dein Spekulatius Kuchen ist der Hit.
    Ich habe ihn gestern gebacken zum Kaffeeklatsch und es ist nix mehr übrig.
    Alle Damen waren voll des Lobes für Deinen leckeren Kuchen.
    Vielen Dank dafür,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!