Donnerstag, 12. Januar 2017

Ein Hauch von Frühling im kalten Januar



Es ist jedes Jahr das gleiche. Der Januar ist ein ganz seltsamer Monat für mich und ich bin jedes Jahr wieder aufs neue froh, wenn dieser Monat vorbei ist. Er zieht sich wie Kaugummi, ist immer irgendwie dunkel und trüb und zwischen Weihnachten und Frühling irgendwie „nichts halbes und nichts ganzes“...


Nach Weihnachten kann es mir oft nicht schnell genug gehen, den ganzen Weihnachtskrempel wieder im Keller zu verstauen und den Weihnachtsbaum rauszuwerfen.
Dann ist alles schön hell, ich bin offen für die neuen Dinge und mein Kopf quillt über vor Ideen. Meistens strotze ich vor Energie und kann es gar nicht erwarten, diese umzusetzen.
Neue, frische Blumen müssen her. Zarte Farben, die schon mal ein wenig an den Frühling erinnern, aber noch klar und rein genug sind, um zur winterlichen Jahreszeit zu passen.
So auch dieses Jahr...


Ein paar einzelne zarte Rosen und Hyazinthen, angeordnet auf einem ganz schlichten weißen Keramik-Tablett vonTineKHome. Zusammen mit einigen Kerzen, Facetgläsern usw., ergibt sich ein ganz harmonisches Bild. Ein paar zarte Tulpen ersetzen das gleine ausgegrabene Bäumchen in der Omaggio Vase von Kähler. Ein tolles Bild zusammen mit den New York Bildern. Harmonie in schwarz und weiß mit einem Mini-Klecks Farbe.
Die wunderschöne Laterne von TineKHome in rechteckiger Form darf dabei nicht fehlen. 


Der Januar darf bei mir nicht überladen sein. Schön klar, dezent, gradlinig und luftig, so mag ich es jetzt.



Dazu passen z.B. auch die gestreiften Kissen von TineKHome, die ihr sogar schon mit dem passenden Inlet bekommt. Die Kissen sind schön dick und fluffig, genau richtig, um sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee am Nachmittag oder Abend hineinzukuscheln. Immer dann, wenn Mini M mal schläft und ich mir eine klitzekleine Pause vom Alltag gönne. 


Hier in unserem neuen Häuschen wird sich noch einiges finden. Es ist schon richtig wohnlich und gemütlich. So gut wie alle Kartons sind bereits ausgeräumt. Trotzdem ist noch nicht alles am rechten Platz.



Viele Dinge werde ich nochmal ändern, einfach weil ich noch ganz viele andere Ideen habe. So wird auch im Wohnzimmer in Kürze nochmal die Farbrolle ausgepackt und weiter gewerkelt.
Ihr seht, hier geht es immer weiter und das ist auch gut so.



Ihr lest ganz bald wieder von mir.
Bis dahin lasse ich euch ganz viele liebe Grüße hier

Eure Anna

Facetgläser grau von TineKHome: Geliebtes Zuhause*
Facetgläser dust von TineKHome: Geliebtes Zuhause*
Laterne House rechteck von TineKHome: Geliebtes Zuhause*
Keramic Tablett XL weiß von TineKHome: Geliebtes Zuhause*
Omaggio Vase Größe S von Kähler: Geliebtes Zuhause*
Kissen Piping Black von TineKHome inklusive Inlet: Geliebtes Zuhause*

Kommentare:

  1. Mir geht es immer mit dem Februar so. Da möchte ich am liebsten schon Frühling haben, und der Februar steht wie eine Blockade davor. Obwohl der März ja meist auch noch sehr kalt ist.
    Schön habt ihr es schon. Bei mir hat es immer bis zu 2 Jahren gedauert, bis alles seinen Platz gefunden hat.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das glaube ich. Ich bin jetzt schon ständig am umräumen. Mal sehen, wann ich damit aufhöre . Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das glaube ich. Ich bin jetzt schon ständig am umräumen. Mal sehen, wann ich damit aufhöre . Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!