Freitag, 24. Februar 2017

Von neu gestalteten Möbeln und Wänden



Heute zeige ich euch einen Stuhl, den ihr schon ganz oft in meinem Blog gesehen habt. Den Stuhl habe ich schon viel länger, als ich diesen Blog schreibe und irgendwann mal auf dem Dachboden meiner Eltern gefunden.
So lange begleitet er mich schon und immer mal wieder hat er seine Farbe gewechselt. Wenn man ihn abschleifen würde, käme darunter so einiges zum Vorschein.
Er musste schon ganz schön viel mitmachen.
Nun hat er wieder einen neuen Anstrich bekommen und zwar mit meiner PTP Wandfarbe "Pewter".


Eigentlich ist Wandfarbe ja Wandfarbe, aber ich habe es trotzdem gemacht und den Stuhl nach zwei Anstrichen noch mit dem PTP Topcoat übergestrichen. 
Das Ergebnis hat mich mal wieder total begeistert. Der Topcoat ist richtig ergiebig. Ich vermute mal, dass man mit so einer Dose ein Leben lang auskommt. Der Topcoat ist sehr flüssig, so dass er richtig schnell aufgetragen ist und mindestens genauso schnell trocknet. 
Durch den Schutz ist der Stuhl nun sehr widerstandsfähig geworden und hat einen feinen Glanz erhalten.
Es hat mir so gut gefallen, dass ich die Kommode in unserem Flur, die vor der Pewter-Wand steht, ebenfalls noch damit eingepinselt habe. Ein sehr freundlicher Handwerker, hatte nämlich seine Kaffeetasse darauf abgestellt und einen damit einen sehr hässlichen Rand hinterlassen, den ich mit bloßem Putzen nicht mehr entfernen konnte. 
So habe ich also wieder zum Farbtopf gegriffen und den Fleck übergepinselt. Mit dem Topcoat ist die Fläche nun geschützt. 


Heute befinden wir uns übrigens im Schlafzimmer. Auch hier wurde eine Wand grau gestrichen. Die PTP Farbe "Cape Cod Grey", die ich bereits im Wohnzimmer verwendet habe und von der ich so begeistert seid, hat nun auch hier ihren Platz gefunden. Eine tolle Farbe, die einfach super schön mit weißen Möbeln zu kombinieren ist.


Hier könnt ihr übrigens auch sehen, was ich mir in Kopenhagen bei HAY gekauft habe. Die Holzhand ist mein kleines HAY-Urlaubs-Andenken und ihr könnt sie auch hier finden. Ich finde sie äußerst praktisch, um z.B. Fingerringe am Abend abzulegen, damit sie nicht verloren gehen.
Aber auch zur Deko ist sie einfach toll.



Manchmal finde ich es echt schwierig sich bei einer so großen Farbpalette von PTP für die eine richtige Farbe zu entscheiden. Sie sind alle so schön. Die wunderschönen Farbkarten, die an sich ja schon ein kleines Kunstwerk sind, helfen mir immer bei meinen Entscheidungen.
Einige Entscheidungen, die vor allem den Außenbereich betreffen werden, müssen übrigens noch getroffen werden.



Mein großer gemusterter Teppich ist übrigens erstmal ins Schlafzimmer gewandert, wo er sich ziemlich gut macht. Gerne hätte ich hier auch nochmal eine größere Variante. 
Bestimmt habt ihr auch schon gemerkt, dass ich ein großer Fan von Bilderleisten bin. Sie sind einfach praktisch, da man Bilder nicht umhängen muss, sondern sie so einfach nach Lust und Laune wechseln kann. 


Ich hoffe, ihr seid bisher nicht weggeflogen.
Kommt gut ins Karnevals-Wochenende.
Liebe Grüße
Anna

Wooden Hand Hay: Geliebtes Zuhause
Teppich House Doctor: Geliebtes Zuhause
PTP Farben Pewter, Cape Cod Grey und Top Coat: Schümann*

1 Kommentar:

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!