Freitag, 28. April 2017

Heute wird es ROSA



Ich habe es euch versprochen: Heute machen wir ROSA!
Rosa gibt es in meinem Alltag gar nicht mehr so viel, wie früher mal. Nun dominieren andere Farben. Das ändert aber nichts daran, dass ich diese Farbe nach wie vor sehr mag. Heute habe ich daher nicht nur rosafarbene Blaubeer-Himbeer-Schnecken, sondern auch noch wunderbaren Rosa-Rosen-Tee* und die allerleckerste Duftkerze* ever.


Erstmal bin ich aber mit dem Mini-Butterfly zum nächsten Blumenladen gestiefelt, da waren wir erstmal so 90 Minuten unterwegs und das bei eisiger Kälte. Was tut man nicht alles für die passenden Blumen im Posting. Ganz stolz erzählte mir die Floristin, dass die Rosensorte, die ihr auf den Fotos bewundern könnt, "Marzipan" heißt. 
Aber hallo, da ging natürlich mal wieder mein kleines Blogger-Herzchen auf. Eine duftende Rose namens Marzipan. Die perfekte Dekoration für den leckeren LØV ORGANIC Rosentee.


Komplett durchgefroren waren wir dann irgendwann wieder Zuhause. Was sind das eigentlich für Temperaturen. Ich hoffe jetzt wirklich mal auf etwas Wärme. 
Klar, dass ich mir nach dem Ausflug erstmal einen Tee gekocht habe...
Bestimmt denkt ihr nun, ich habe dann erstmal genau diese Fotos hier gemacht... Ähmmm nein. Zuhause angekommen brach nämlich erst einmal das alltägliche Baby-Chaos aus.
Und als der Mini-Butterfly irgendwann im Bett war, war ich viel zu fertig, als dass ich auch noch ein Foto hätte machen können. Mal ganz davon abgesehen, dass es bei uns so aussah, als hätte eine kleine Bombe eingeschlagen.
So sah es nämlich aus und nicht anders!


Gebacken und fotografiert habe ich dann an einem anderen Tag. Nach einem zwei Stunden Gewaltmarsch durch Wiesen und Felder war der Butterfly nämlich so müde, dass sie zwei Stunden am Stück geschlafen hat. Das hat man doch als Mami mal ganz gerne.
Ich habe also meinen Hefeteig, den ich schon vor dem Spaziergang ordentlich durchgeknetet habe, genommen, ausgerollt und diesen mit Butter, Zucker, Zimt und Beeren bestreut, wieder eingerollt, in Scheiben geschnitten und in eine rosafarbenen Form ordentlichst drapiert. Gebacken waren die Schnecken dann schnell.
 

In der Zwischenzeit, während im Ofen die Schnecken vor sich hin dufteten, konnte ich schon mal mein kleines Fotoset aufbauen. Dabei habe ich immer wieder mit meiner Nase in der Duftkerze gehangen. Eine Duftkerze, die nach Prosecco und Rosen riecht... Also ich weiß nicht, ob ich schon mal was leckereres gerochen habe. Die schöne Glasdose der Kerze, ist natürlich ein ganz besonderer Augenschmaus. Und auch wenn die Kerze nach Prosecco duftet. Betrunken wird man davon nicht :-)

 Jetzt hatte ich auch endlich die Zeit um den leckeren Rosentee zu probieren. Das waren Düfte in meiner Küche. Ich war schon ganz benebelt. Der Tee ist ein ganz leckerer Kräutertee, den ich wirklich empfehlen kann. Ganz leicht schmeckt er und duftet so schön nach Rosen... Einfach lecker! Kräutertee trinke ich sonst eigentlich nie, aber der hier wird nun öfter mal aufgebrüht.


Das Rezept für die leckeren Schnecken möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Es lohnt sich diese nachzubacken. Unsere sind tatsächlich schon alle verputzt, da die restlichen heute Morgen zum Frühstück auf dem Tisch standen.

Beerige Hefeschnecken

Zutaten
500g Mehl, 1 Würfel Hefe, 1 Prise Salz, 180 ml Milch, 1 Ei, 80g + 50g Butter, 1 EL + 100g brauner Zucker, 1/2 TL Zimt, 125g Himbeeren, 125g Blaubeeren, Puderzucker, 3 EL Milch
 
Zubereitung
Das Mehl mit Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben. 1 EL Zucker zusammen mit der Hefe in eine Schüssel in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken und verrühren. Kurze Zeit abwarten, bis die Hefe flüssig ist. 
Die Butter zusammen mit der Milch in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat und dann zum Mehl geben. Das Ei hinzufügen und kräftig durchkneten (ich mache das immer mit den Händen). 
Die Hefe-Mischung untermengen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort min. 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat. 

Dann Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Diesen mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und mit braunem Zucker und Zimt bestreuen bestreuen. Die Himbeeren und Blaubeeren auf dem Teig verteilen und diesen von der längs Seite her aufrollen. Die Teigrolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und diese in eine gefettete Auflauf- oder Springform legen. Im vorgheizten Backofen bei 170 Grad 30 bis 40 Minuten backen.
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Und als ich schon fertig war mit meinen Fotos und mir genüsslich eine Schnecke rein gezogen habe... Da war sogar noch Zeit für ein klein wenig Wellness. Eine nach Magnolien duftende Handcreme*, davon kann ich irgendwie nie genug haben und ein wunderbarer Pflegestift für die Lippen*... Diese beiden Produkte dürfen bei mir in keiner Tasche fehlen. Die benutze ich zwischendurch immer sehr gerne. Da ich viel mit meinen Händen arbeite, sehen die auch immer entsprechend aus. Da tut ein wenig Pflege zwischendurch immer gut.


Jetzt fehlt es nur noch, dass wir endlich die Füße in die Sonne halten könne. Denn ehrlich gesagt ist es für Flipflops gerade noch etwas kalt. 
Noch, denn ich hoffe schon sehr, dass sich das in den kommenden Tagen ändert. Die FlipFlops von Ilse Jacobsen* in der wunderbaren rosa Farbe sind ein echter Hingucker. Ich besitze bereits ein Paar in schwarz, die ich letzten Sommer immer sehr gerne getragen habe und nun auch bald wieder ausführen möchte.


Wettertechnisch hoffen wir nun also mal das beste für das kommende Wochenende. Ich würde wirklich gerne mit FlipFlops auf unseren frisch gestrichenen Gartenmöbeln in der Sonne liegen und einfach etwas faulenzen. Aber wir werden sehen. Vielleicht koche ich auch Tee und ziehe mir dicke Socken an.

Habt einen wunderbaren Tag und kommt gut ins verlängerte Wochenende.
Ganz viele liebe Grüße
Anna


Duftkerze Voluspa "Prosecco Rose": Inside Living*
LØV ORGANIC Tee Linden-Rose: Inside Living*
Acca Kappa Handcreme: Inside Living*
Acca Kappa Botanical Lip Balm: Inside Living*
Ilse Jacobsen FlipFlop mit Strasssteinen "misty rose": Inside Living*

*Werbung / Kooperation

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    wieder so schöne Fotos. Die Blaubeer-Himbeer-Schnecken sehen echt lecker aus. Das Rezept werde ich auch mal ausprobieren.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!