Freitag, 7. Juli 2017

Ein Picknick im eigenen Garten mit dem Libratone Lautsprecher / Werbung



Ihr Lieben!
Ich bin heute Teil einer ganz wunderbaren Bloggeraktion in Zusammenarbeit mit dem Otto Blog Rombeez*. 
Wie habe ich mich gefreut, als die Anfrage bezüglich einer gemeinsamen Aktion kam. 
Denn Rombeez lese ich selbst schon sehr lange und bin immer wieder ganz begeistert von den wunderbaren Ideen und Anregungen, die ich dort bekomme.


Zur Zeit machen wir ständig kleine Pausen im Garten. Wenn das Wetter herrlich ist, ist es mein zweites Wohnzimmer. So schön ist es alles geworden. 
Die passende Musik, darf neben leckeren Kleinigkeiten dabei nicht fehlen. Und da man mit Baby eh meistens auf dem Boden sitzt, darf man auch ruhig mal ein kleines Picknick auf der eigenen Wiese machen.


Für den Garten ist ein portabler Lautsprecher einfach ideal. Deshalb ist es einfach super, dass ich den Libratone One Click* für euch testen durfte. Mit dem 360 Grad Soundsystem könnte ich alle Nachbarn nun gleich mitbeschallen, mache ich natürlich nicht :-) Ganz einfach lässt sich das Gerät über Bluetooth mit dem Handy verbinden und dann ganz beliebig Musik abspielen.


Zum Picknick gehört natürlich nicht nur leise Hintergrundmusik, sondern auch ein paar leckere Häppchen. 
Kleine Mini-Quiche waren ganz schnell zubereitet, genauso wie meine leckeren Pies, die ich ganz herzhaft mit Rucola und Schafskäse gefüllt habe.
Die Rezepte habe ich natürlich für euch mitgeschrieben:

Herzhafte Pies mit Schafskäse:
Zutaten für vier Stück:
1 Rolle Blätterteig, 1 kleines Bund Rucola, 1 halber Schafskäse, 1 griechischer Schafsmilchjoghurt, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Rucola waschen und kleine hacken. Mit dem griechischen Schafsmilchjoghurt verrühren. Den Schafskäse drüber bröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Blätterteig mit Hilfe einer großen Tasse ausstechen und in den vorbereiteten Piemaker legen.
Die Pies füllen und mit einem Blätterteigdeckel verschießen. Im Maker backen, kurz abkühlen lassen und dann genießen.
Die Pies sind auch kalt ein Genuss!


Mini-Quiche mit Tomaten und Pesto

Zutaten für sechs kleine Quiche:
Quicheteig, 250 g gelbe und rote Cocktailtomaten, 2 Eier, 250ml Sahne, gehobelter Parmesan, Basilikum-Pesto, 6 Wachteleier, Salz, Pfeffer, frischer Basilikum

Zubereitung:
Die kleinen Förmchen fetten und mit dem Quicheteig auslegen. Die Tomaten klein schneiden. 2 Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten zur Eiermasse geben und diese nun gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Etwas Pesto auf jede Quiche geben, genauso wie etwas Parmesan. Auf jede Quiche nun ein Wachtelei schlagen, die stocken beim Backen schön. 
Bei 180 Grad ca. 30 Minuten goldbraun backen. 
Auch die Mini-Quiche schmecken kalt richtig gut.


Die Reste werde ich heute noch auffuttern. Es war wirklich richtig lecker.
Nachdem ich die Fotos wegen dem schlechten Wetter ewig nicht machen konnte, freue ich mich nun über das Ergebnis und natürlich das momentane schöne Wetter.
Wer will schon im Regen ein Picknick veranstalten...


Und der Lautsprecher, der wandert nun öfters mal mit mir durch die Gegend... Da er etwas Spritzwasser übrigens gut ab kann, eignet er sich auch super für ein Picknick am See oder im Schwimmbad. 

Vielleicht habt ihr ja am Wochenende auch Lust auf ein kleines Picknick?! Das Wetter ist dazu ja gerade perfekt.

Die vier anderen Posts von lieben Bloggerkolleginnen rund um die Lautsprecher findet ihr hier.

Ich freue mich sehr über eure Rückmeldungen und lasse euch ganz liebe Grüße hier!
Eure Anna


* Werbung / Zusammenarbeit

1 Kommentar:

  1. Liebe Anna,
    die Pies und die Mini-Quiche sehen sehr lecker aus. Eine prima Idee für das nächste Picknick. Der Lautsprecher wirkt sehr edel. Ich bin immer begeistert von Deinen tollen Fotos. Da bekommt man gleich Lust auf ein Picknick.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Anregungen und Ideen!